Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Leipheim: Mäuse in einem Karton ausgesetzt
ausgeschaltetes LED Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Leipheim: Mäuse in einem Karton ausgesetzt

Am 20.01.2019 entdeckte nachmittags ein Mann beim Spazierengehen auf einem Feldweg in der Nähe der Straße „Hinter der Stadt“ einen Karton, in welchem sich vier Mäuse befanden.
Es muss angenommen werden, dass die Tiere in dem Karton ausgesetzt worden sind. Wie lange diese schon dort standen, steht nicht fest. Zeugen, die Angaben zu dem ursprünglichen Besitzer der Mäuse machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefon 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Nummer 110

Senden/A7: Noch schnell abfahren wollen und dabei gegen Fahrbahnteiler geprallt

Auf der Autobahn 7 bei Senden kam es am Donnerstag, 19.09.2019, gegen Abend, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde. Der Fahrer eines ...

Telefon Telefonapparat

Günzburg: Wieder Anrufe falscher Polizeibeamter

Gestern in dem Zeitraum zwischen 21.30 Uhr und 22.00 Uhr erhielten mehrere Bürger aus dem Stadtgebiet Günzburg wieder einmal Anrufe von falschen Polizeibeamten. Unter der ...