Home » Allgemein » Deutschland & Welt » Lindau: Gasgeruch sorgte für Aufregung
Absperrband Feuerwehr
Symbolfoto: johnmerlin - Fotolia

Lindau: Gasgeruch sorgte für Aufregung

Zum Start in die Woche wurde heute Morgen ein Mehrfamilienhaus geräumt. Ein Anwohner hatte in der Garage massiven Gasgeruch wahrgenommen.
Über Notruf verständigte er kurz nach 5.30 Uhr die Integrierte Leitstelle Allgäu. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdient wurden alarmiert.

Aufgrund der nicht auszuschließenden Explosionsgefahr wurden die Bewohner informiert, aufgefordert das Haus zu verlassen und sich in einen sicheren Bereich zu begeben. Die insgesamt zehn betroffenen Personen blieben unverletzt.

Stadtwerke und Feuerwehr konnten schließlich die Ursache des Geruchs feststellen: Er stammte von einer defekten Nachtbatterie in der Garage des Hauses. Noch während die Feuerwehr den Bereich auslüftete, konnten die Anwohner wieder zurück in ihre Wohnungen.

Anzeige
x

Check Also

Reh nach einem Wildunfall

Wieder erhöhte Unfallgefahr durch Wildtiere – Polizei gibt Verhaltenstipps

Derzeit werden in unserer Nachrichtenregion wieder vermehrt Wildunfälle gemeldet. Die Polizei Schwabmünchen gibt Tipp, um Unfälle zu möglichst vermeiden und was zu tun ist, wenns ...

Polizeifahrzeug seitlich

Bissingen: Überholt bei Gegenverkehr – eine Verletzte und hoher Sachschaden

Leicht verletzt wurde bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Montag, den 22.07.2019, bei Bissingen eine 30-jährige Autofahrerin. Gegen 15.15 Uhr war der 21-jährige Fahrer eines Fords ...