Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Leipheim: Tankstellenbetrug mit gestohlenen Kennzeichen
Kennzeichen Kennzeichenhalter
Symbolfoto: Stefan_Weis - Fotolia

Leipheim: Tankstellenbetrug mit gestohlenen Kennzeichen

In Leipheim hatte ein derzeit noch unbekannter Täter bei einer Tankstelle getankt und ist dann geflüchtet. Die Kennzeichen an seinem genutzten Pkw waren gestohlen.
Ein bislang unbekannter Täter stahl von zwei Fahrzeugen, die auf einer Freifläche bei einem Autohaus in der Günzburger Straße abgestellt waren, jeweils die hinteren amtlichen Kennzeichen. Anschließend montierte der Täter eines der gestohlenen Kennzeichen an dem von ihm benutzten weißen Pkw, Hyundai Tucson, einem sogenannten SUV, und fuhr mit diesem Fahrzeug zu einer Tankstelle in der Ulmer Straße. Dort betankte er sein Fahrzeug mit Benzin im Wert von ca. 70 Euro. Nach dem Tankvorgang fuhr der Täter ohne zu bezahlen davon. Zeugen, die Angaben zu diesem bislang unbekannten Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefonnummer 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Atemschutz

Vöhringen: Flammen aus Müllcontainer auf einem Sattelanhänger

Die Feuerwehr musste am 18.04.2019 den Brand eines Müllcontainers auf einem Sattelanhänger bei Vöhringen löschen. Heute Morgen gegen 06.20 Uhr fuhr ein 30-jähriger Berufskraftfahrer mit ...

Rettungsdienst Koffer Rettungswagen

Ummendorf: Pkw stößt gegen Frau – schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Ummendorf, am 17.04.2019, bei dem ein Pkw eine Fußgängerin übersah, wurde diese schwer verletzt. Ein Ford parkte gegen 12.00 Uhr in ...