Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Leipheim: Tankstellenbetrug mit gestohlenen Kennzeichen
Kennzeichen Kennzeichenhalter
Symbolfoto: Stefan_Weis - Fotolia

Leipheim: Tankstellenbetrug mit gestohlenen Kennzeichen

In Leipheim hatte ein derzeit noch unbekannter Täter bei einer Tankstelle getankt und ist dann geflüchtet. Die Kennzeichen an seinem genutzten Pkw waren gestohlen.
Ein bislang unbekannter Täter stahl von zwei Fahrzeugen, die auf einer Freifläche bei einem Autohaus in der Günzburger Straße abgestellt waren, jeweils die hinteren amtlichen Kennzeichen. Anschließend montierte der Täter eines der gestohlenen Kennzeichen an dem von ihm benutzten weißen Pkw, Hyundai Tucson, einem sogenannten SUV, und fuhr mit diesem Fahrzeug zu einer Tankstelle in der Ulmer Straße. Dort betankte er sein Fahrzeug mit Benzin im Wert von ca. 70 Euro. Nach dem Tankvorgang fuhr der Täter ohne zu bezahlen davon. Zeugen, die Angaben zu diesem bislang unbekannten Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefonnummer 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Anzeige
x

Check Also

Betrug Telefon Computer Handy

Augsburg: Wieder mehrere Anrufe falscher Polizeibeamter

In den Abendstunden des 16.06.2019 gingen v.a. im südlichen Augsburger Stadtgebiet (Stadteile Göggingen, Haunstetten) vermehrt Anrufe falscher Polizeibeamter ein. Der zeitliche Schwerpunkt lag im Bereich ...

Täter versucht einzubrechen

Einbruch in Bäckereifiliale in Senden

In der Nacht auf den 15.06.2019 gelangte ein unbekannter Täter über ein gewaltsam geöffnetes Fenster in die Räumlichkeiten einer Bäckereifiliale in der Hauptstraße. Dort hebelte ...