Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Bibertal » Bibertal: Rettungshubschrauber im Einsatz nach Unfall in Bühl
Rettungshubschrauber Anflug ADAC
Symbolfoto: Mario Obeser

Bibertal: Rettungshubschrauber im Einsatz nach Unfall in Bühl

In Bühl, im Kreis Günzburg, war es am heutigen Vormittag, 23.01.2019, zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.
Heute gegen 09.50 Uhr fuhr ein 72-Jähriger mit seinem Pkw am Ortsende von Bühl in Richtung Kissendorf vom Parkplatz eines Verbrauchermarktes auf die Straße „Kirchberg“ (Kreisstraße GZ 23) ein. Dabei übersah er einen auf der Kreisstraße herannahenden Pkw, welcher von einer 55-Jährigen gefahren wurde. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es zum Zusammenstoß.

Die 55-jährige Pkw-Lenkerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus geflogen. Der 72-jährige Unfallverursacher und sein 69-jähriger Mitfahrer wurden leicht verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen zur ärztlichen Versorgung ebenfalls in ein Krankenhaus verbracht.

Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge entstand zudem ein Sachschaden in Höhe von etwa 19.000 Euro.

Wenige Minuten davor war es bereits bei Ettlishofen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Lesen sie mehr in unseren Bericht: Bibertal: Übersehene Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug Blau BW

Deggingen: Ohne Schein aber mit Promille ins Fenster gekracht

Mit viel Promille rauschte ein Autofahrer in Deggingen am Mittwoch, den 20.02.2019, in eine Schaufensterscheibe. Gegen 02.15 Uhr fuhr ein Golf in der Ditzenbacher Straße. ...

Festnahme Handschellen

Schneller Fahndungserfolg nach Raubüberfall auf Juwelier in Kempten

Nach dem Raubüberfall auf einen Juwelier in der Innenstadt von Kempten gelang der Polizei die Festnahme von drei Tatverdächtigen. Polizeipräsident Werner Strößner ist entsetzt über ...