Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Jettingen: Überschlagener Pkw löst Einsatz aus
Einsatzleiter Feuerwehr Jettingen
Symbolfoto: MArio Obeser

Jettingen: Überschlagener Pkw löst Einsatz aus

Gegen 07.00 Uhr, am 24.01.2019, war ein Autofahrer in der Dieselstraße unterwegs. Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit bei glatter Fahrbahn brach ihm das Heck des Wagens aus.
Der Fahrer verlor dadurch die Kontrolle und sein Auto überschlug sich im neben der Straße. Anschließend hatte der Fahrer das Auto verlassen und sich leicht verletzt von einer Angehörigen ins Krankenhaus bringen lassen.

Einem später hinzukommenden Autofahrer fiel der verunfallte Wagen auf und verständigte die Rettungskräfte. Da es nicht möglich war, in das Wageninnere zu schauen, musste davon ausgegangen werden, dass ich noch eine Person im Fahrzeug befinden. Die Integrierte Leitstelle Donau-Iller alarmierte beim Notruf daher entsprechende Einsatzkräfte.

Nachdem das Unfallfahrzeug von den Feuerwehren Jettingen-Scheppach und Burtenbach aufgestellt worden war, konnte Entwarnung gegeben werden. Burgauer Polizeibeamte konnten den 33-jährigen Fahrer zwischenzeitlich auch im Krankenhaus antreffen und befragen. Somit war also niemand mehr im Pkw und auch keiner vermisst.

Insgesamt entstand an dem Fahrzeug Totalschaden von mehreren tausend Euro.

Alarmiert waren der Rettungsdienst, sowie die Feuerwehren aus Jettingen und Burtenbach.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen mit Blitzer

Wechingen: Mehrere Personen bei Verkehrsunfall verletzt

Am Dienstagnachmittag, 17.09.2019, gegen 16.20 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2221 in Wechingen ein Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen. Eine 60-jährige Pkw-Fahrerin wollte ...

Handschellen Festnahme

Neu-Ulm: Randalierer bei der Agentur für Arbeit leistet Widerstand

Gegen 08.30 Uhr, am 17.09.2019, wurde telefonisch bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm eine randalierende Person in der Agentur für Arbeit mitgeteilt. Die kurze Zeit später eintreffende ...