Home » Blaulicht-News » News Raum Göppingen » Göppingen: 57-Jähriger nach Unfall verstorben
Rettungswagen mit Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Göppingen: 57-Jähriger nach Unfall verstorben

Gesundheitliche Gründe dürften die Ursache eines Verkehrsunfalles am heutigen Donnerstag, den 24.01.2019 in Göppingen gewesen sein.
Gegen 06.00 Uhr war ein 57-Jähriger in der Schorndorfer Straße Richtung Wangen unterwegs. Am Kreisverkehr fuhr er links vorbei. Der Honda fuhr danach durch eine Hecke und stieß mit einer Gartenhütte zusammen. Die Fahrt endete an einer Mauer. Hinzugerufene Rettungskräfte begannen sofort, den Fahrer aus seinem Pkw zu holen und zu reanimieren. Sie brachten den Mann in ein Krankenhaus, wo er schließlich verstarb.

Die Verkehrspolizei aus Mühlhausen hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach derzeitigen Erkenntnissen – so die Polizei – dürfte der Mann während der Fahrt einen Herzinfarkt erlitten haben. Der Schaden am Grundstück und am Auto beträgt rund 30.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...