Home » Blaulicht-News » News Raum Göppingen » Göppingen: 57-Jähriger nach Unfall verstorben
Rettungswagen mit Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Göppingen: 57-Jähriger nach Unfall verstorben

Gesundheitliche Gründe dürften die Ursache eines Verkehrsunfalles am heutigen Donnerstag, den 24.01.2019 in Göppingen gewesen sein.
Gegen 06.00 Uhr war ein 57-Jähriger in der Schorndorfer Straße Richtung Wangen unterwegs. Am Kreisverkehr fuhr er links vorbei. Der Honda fuhr danach durch eine Hecke und stieß mit einer Gartenhütte zusammen. Die Fahrt endete an einer Mauer. Hinzugerufene Rettungskräfte begannen sofort, den Fahrer aus seinem Pkw zu holen und zu reanimieren. Sie brachten den Mann in ein Krankenhaus, wo er schließlich verstarb.

Die Verkehrspolizei aus Mühlhausen hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach derzeitigen Erkenntnissen – so die Polizei – dürfte der Mann während der Fahrt einen Herzinfarkt erlitten haben. Der Schaden am Grundstück und am Auto beträgt rund 30.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug blau Nacht

Illertissen/A7: Betrunkener Fahrer eines Kleintransporters flüchtet

In der Nacht auf den 20.07.2019 fuhr der betrunkene 46-jähriger Fahrer eines Kleintransporters mit Schlangenlinien auf der A7 Richtung Norden. Dies führte zu einer sehr ...

Feuerwehrfahrzeug mit Frontblitzer

Traktorbrand auf der Staatstraße bei Breitenbrunn

Am Freitagnachmittag, den 19.07.2019, fing ein gut zehn Jahre alter Traktor auf der Staatsstraße zwischen Korb und Breitenbrunn unterhalb der Fahrerkabine plötzlich Feuer. Der 45-jährige ...