Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Bad Wörishofen: Beim Sturz wegen Eisglätte schwer verletzt
Notarzt NEF Rettungsdienst
Symbolfoto: Mario Obeser

Bad Wörishofen: Beim Sturz wegen Eisglätte schwer verletzt

Ein Lkw-Fahrer wollte am Donnerstagfrüh, 24.01.2019, bei einer Wörishofer Firma etwas einladen. Dabei wurde ihm die Glätte zum Verhängnis.
Als er an seinem Lkw entlang lief, rutschte er auf einer dortigen Eisplatte aus und zog sich dadurch vermutlich einen Schien- und Wadenbeinbruch zu. Der Verletzte wurde mit dem Rettungswagen in eine Klinik verbracht. Ob ein Fremdverschulden vorliegt, wird derzeit von der Polizei Bad Wörishofen ausermittelt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Handschellen

Augsburg: Einbrecher auf frischer Tat in Gaststätte festgenommen

Am 18.04.2019 gegen 01.45 Uhr teilte ein aufmerksamer Zeuge per Notruf mit, dass er verdächtige Geräusche aus der Schrebergartenanlage in der Perzheimstraße wahrgenommen hat. Infolge ...

Rettungswagen mit Blaulicht

Kühbach: 19-jähriger Autofahrer kracht betrunken gegen Mauer

Bei einem Verkehrsunfall am 18.04.2019, verursacht von einem Autofahrer, wurden in Kühbach zwei Personen verletzt. Ein 19-Jähriger fuhr heute in den frühen Morgenstunden mit seinem ...