Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Bad Wörishofen: Beim Sturz wegen Eisglätte schwer verletzt
Notarzt NEF Rettungsdienst
Symbolfoto: Mario Obeser

Bad Wörishofen: Beim Sturz wegen Eisglätte schwer verletzt

Ein Lkw-Fahrer wollte am Donnerstagfrüh, 24.01.2019, bei einer Wörishofer Firma etwas einladen. Dabei wurde ihm die Glätte zum Verhängnis.
Als er an seinem Lkw entlang lief, rutschte er auf einer dortigen Eisplatte aus und zog sich dadurch vermutlich einen Schien- und Wadenbeinbruch zu. Der Verletzte wurde mit dem Rettungswagen in eine Klinik verbracht. Ob ein Fremdverschulden vorliegt, wird derzeit von der Polizei Bad Wörishofen ausermittelt.

Anzeige
x

Check Also

Flasche mit Kronkorken vpoth – Fotolia

Günzburg: Polizei musste sich um betrunkenen Legoland-Besucher kümmern

Am Nachmittag des 20.07.2019 verständigten Mitarbeiter des LEGOLAND-Freizeitparks die Polizei, dass sich dort ein pöbelnder, offensichtlich unter Alkoholeinfluss stehender, Gast aufhielt. Dieser musste des Parks ...

Feuerwehr im Einsatz

Wiblingen: Stroh in landwirtschaftliche Halle in Flammen

Gegen 03.15 Uhr, am 22.07.2019, bemerkte ein Zeuge ein Feuer in einer landwirtschaftlichen Halle in der Unterkirchberger Straße in Wiblingen und alarmierte die Feuerwehr. Nach ...