Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Heidenheim/A7: PKW überschlägt sich an der Autobahnböschung
Polizeifahrzeug blau BW 1
Symbolfoto: Mario Obeser

Heidenheim/A7: PKW überschlägt sich an der Autobahnböschung

Ein am 26.01.2019 auf der Autobahn 7 bei Heidenheim fahrender Pkw-Lenker hatte seine Geschwindigkeit nicht an die Fahrbahnverhältnisse angepasst, was bei Heidenheim mit einem Unfall endete.
Gegen 07.15 Uhr fuhr der 34-jähriger Autofahrer auf dem linken Fahrstreifen der A 7 in Richtung Würzburg. Infolge der den Witterungsverhältnissen nicht angepassten Geschwindigkeit kam der PKW ins Schleudern. Das Auto prallte zunächst in die Mittelschutzplanken und schleuderte über die Fahrbahn. An der Böschung am rechten Fahrbahnrand überschlug sich der PKW.

Alle vier Insassen wurden leicht verletzt. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 12.500 Euro geschätzt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Handschellen

Augsburg: Einbrecher auf frischer Tat in Gaststätte festgenommen

Am 18.04.2019 gegen 01.45 Uhr teilte ein aufmerksamer Zeuge per Notruf mit, dass er verdächtige Geräusche aus der Schrebergartenanlage in der Perzheimstraße wahrgenommen hat. Infolge ...

Rettungswagen mit Blaulicht

Kühbach: 19-jähriger Autofahrer kracht betrunken gegen Mauer

Bei einem Verkehrsunfall am 18.04.2019, verursacht von einem Autofahrer, wurden in Kühbach zwei Personen verletzt. Ein 19-Jähriger fuhr heute in den frühen Morgenstunden mit seinem ...