Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Fischen: Zwei Unfälle fordern rund 17.000 Euro Schaden
Polizeifahrzeug Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Fischen: Zwei Unfälle fordern rund 17.000 Euro Schaden

Am 26.01.2019 gegen 15.00 Uhr übersah ein 63-jähriger Pkw-Fahrer, dass auf der B19 bei Fischen das vor ihm fahrende Fahrzeug halten musste.
Er schob seinen Vordermann auf den davor stehenden Pkw. Alle drei Pkw wurden beschädigt, verletzt wurde niemand. Gegen 19.30 Uhr übersah eine 33-jährige Frau in Sonthofen das vorfahrtberechtigte Fahrzeug einer 18-Jährigen. Auch sie konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern, was mit Blechschaden endete. Bei beiden Unfällen zusammen entstand ein Sachschaden in Höhe von geschätzten 17.000 Euro.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Warnung ACHTUNG! Wir hatten Sie gewarnt!

Ebay-Kleinanzeigen: Polizei warnt vor Einmietbetrüger

Die Polizei in Dillingen warnt aktuell vor einem Mann, der über Ebay-Kleinanzeigen eine Wohnung sucht. Ein polizeibekannter 32-jähriger extrem überschuldeter sowie wegen zahlreicher Einmietbetrügereien bereits ...

Feuerwehr Blaulichtbalken

Lauingen: Nach Unfall Ölspur verursacht und geflüchtet

Die Polizeiinspektion Dillingen wurde am gestrigen Donnerstagvormittag gegen 11.10 Uhr von einer Ölspur in der Dillinger Straße in Lauingen informiert. Wie sich herausstellte, war ein ...