Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Fischen: Zwei Unfälle fordern rund 17.000 Euro Schaden
Polizeifahrzeug Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Fischen: Zwei Unfälle fordern rund 17.000 Euro Schaden

Am 26.01.2019 gegen 15.00 Uhr übersah ein 63-jähriger Pkw-Fahrer, dass auf der B19 bei Fischen das vor ihm fahrende Fahrzeug halten musste.
Er schob seinen Vordermann auf den davor stehenden Pkw. Alle drei Pkw wurden beschädigt, verletzt wurde niemand. Gegen 19.30 Uhr übersah eine 33-jährige Frau in Sonthofen das vorfahrtberechtigte Fahrzeug einer 18-Jährigen. Auch sie konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern, was mit Blechschaden endete. Bei beiden Unfällen zusammen entstand ein Sachschaden in Höhe von geschätzten 17.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...