Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: Nach Schmiererei wird Polizei bei 21-Jährigem fündig
Ein grünes Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Augsburg: Nach Schmiererei wird Polizei bei 21-Jährigem fündig

Am 25.01.2019 fiel einer Polizeistreife gegen 18.00 Uhr ein Mann auf, der mit einem Permanentmarker ein Schild an der Haltestelle in der Volkhartstraße beschmierte.
Als die Beamten den 21-Jährigen zur Rede stellten, setzte er zur Flucht an und leistete dabei Widerstand. Er musste schließlich zu Boden gebracht und gefesselt werden, wogegen er sich wiederum wehrte. Dabei wurden zwei Polizisten leicht verletzt. Da bei ihm zudem noch Gegenstände aufgefunden wurden, die als typisch für die Begehung von Ladendiebstählen gelten, wurde im Anschluss an die Kontrolle eine Wohnungsdurchsuchung durchgeführt. Dort fanden die Beamten unter anderem Butterflymesser und einen Schreckschussrevolver auf. Der Mann muss sich nun wegen Sachbeschädigung und Widerstand gegen Polizeibeamte verantworten. Außerdem werden Verstöße gegen das Waffengesetz geprüft.

Anzeige