Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Allmendingen: Zähne ausgeschlagen
Schlägerei Geschlagen
Symbolfoto: simoneminth - Fotolia.

Allmendingen: Zähne ausgeschlagen

In der Nacht zum Sonntag, 27.01.2019, endete eine Schlägerei unter zwei Jugendlichen in Allmendingen mit Verlusten.
Gegen Mitternacht provozierten sich in der Marienstraße ein 16-Jähriger und ein 17-Jähriger. Im nachfolgenden Gerangel soll der Ältere auf den Jüngeren mit der Faust eingeschlagen haben. Dem Jüngeren fehlen jetzt zwei Zähne. Der Rettungsdienst kümmerte sich um den Verletzten.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen.

Anzeige
x

Check Also

Notarzt NEF Rettungsdienst

Dirlewang: Rennradlerin von 91-Jährigem übersehen und schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am 19.06.2019 bei Dirlewang ereignete, zog sich eine Rennradfahrerin schwere Verletzungen zu. Am Mittwoch, gegen 16.00 Uhr, befuhr ein 91-jähriger ...

Rettungswagen seitlich neutral

Offingen: 80-Jähriger stützt mit E-Bike

Verletzungen zog sich am 19.06.2019 der Fahrer eines E-Bikes bei einem Sturz in Offingen zu. Ein 80-jähriger E-Bike-Fahrer war am Mittwochnachmittag auf dem Radweg entlang ...