Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Allmendingen: Zähne ausgeschlagen
Schlägerei Geschlagen
Symbolfoto: simoneminth - Fotolia.

Allmendingen: Zähne ausgeschlagen

In der Nacht zum Sonntag, 27.01.2019, endete eine Schlägerei unter zwei Jugendlichen in Allmendingen mit Verlusten.
Gegen Mitternacht provozierten sich in der Marienstraße ein 16-Jähriger und ein 17-Jähriger. Im nachfolgenden Gerangel soll der Ältere auf den Jüngeren mit der Faust eingeschlagen haben. Dem Jüngeren fehlen jetzt zwei Zähne. Der Rettungsdienst kümmerte sich um den Verletzten.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kempten: Einbruch in pädagogische Einrichtung – Pkw entwendet und angezündet

In den frühen Morgenstunden des 17.02.2019 brachen bislang unbekannte Täter in eine pädagogische Heimeinrichtung in Kempten ein. Nachdem die Täter eine geringe Summe an Bargeld ...

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Burgau: Größeres unbekanntes Fahrzeug fährt Pkw an und davon

Am 16.02.2019 in der Zeit zwischen 10.00 und 17.30 Uhr wurde ein in der Chemnitzer Straße in Burgau geparkter Pkw Opel Zafira beschädigt. Der Pkw ...