Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Vöhringen: Betrunkener randaliert – Zeugen gesucht
Polizeifahrzeug blau Nacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Vöhringen: Betrunkener randaliert – Zeugen gesucht

Am Sonntagabend, gegen 20.45 Uhr, fand ein Passant in Vöhringen einen verletzten und alkoholisierten Mann auf dem Gehweg im Bereich der Vöhlinstraße.
Der 47-Jjährige hatte eine blutende Wunde im Gesicht und konnte zur Herkunft der Verletzung keine plausible Erklärung liefern. Der Mann kam mit dem Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus nach Ulm. Da eine Straftat nicht ausgeschlossen werden konnte, ermittelten die Beamten der Polizei Illertissen weiter.

Im Rahmen dieser Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Mann im Krankenhaus randaliert hatte. Polizisten eines Ulmer Reviers waren vor Ort und wurden von dem Mann verbal attackiert. Derzeit muss davon ausgegangen werden, dass sich der 47-Jährige aufgrund seiner Alkoholisierung die Verletzungen im Gesicht ohne Fremdeinwirkung zugezogen hat. Hinweise auf eine Straftat erhärteten sich jedenfalls nicht. Dennoch sucht die Polizei Illertissen unbeteiligte Zeugen, um das Geschehen im Bereich der Vöhlinstraße rekonstruieren zu können. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 07303/9651-0 erbeten.

Anzeige
x

Check Also

Polizeiauto mit Funkauto und Blaulicht

Günzburg: Pkw auf Parkplatz angefahren und stark beschädigt – Unfallflucht

Um circa 02.30 Uhr, am 15.09.2019, wurde ein Pkw einer 20-Jährigen, welcher auf einem Parkplatz in der Wilhelm-Maybach-Straße geparkt war, angefahren. Der Unfallverursacher hinterließ am ...

Betrunken Autofahrer

Verkehrskontrollen: Betrunkene Fahrer in Günzburg und Neu-Ulm

In der Nacht auf den 15.09.2019 wurden im Rahmen von Verkehrskontrollen durch Beamte der Autobahnpolizei zwei Autofahrer festgestellt, die unter dem Einfluss von Alkohol standen. ...