Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Binswangen: Beim Ausweichen mit Gegenverkehr kollidiert
Rettungswagen BRK
Symbolfoto: Mario Obeser

Binswangen: Beim Ausweichen mit Gegenverkehr kollidiert

Am 28.01.2019 war es zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Pkw, bei einem Ausweichmanöver, mit dem Gegenverkehr kollidierte.
Gegen 08.00 Uhr befuhr ein 18-jähriger Fahrer eines Audis die Staatsstraße 2033 von Binswangen in Richtung Höchstädt. Auf Grund eines querenden Wildtiers wollte der 18-Jährige ein Ausweichmanöver einleiten und geriet dabei auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Ford. Dessen 45-jähriger Fahrer versuchte noch einen Zusammenstoß zu vermeiden indem er nach rechts auswich, dennoch kam es zum Aufprall.

Beide Fahrer wurden leicht verletzt und mussten zur weiteren Behandlung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Wertingen eingeliefert werden. An den beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 18.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

ADAC Rettungshubschrauber in der Luft

Jettingen-Scheppach: Mann stürzt auf Baustelle in die Tiefe

Auf der Baustelle eines Einfamilienhauses in der Grottenaustraße wurde Freitagnachmittag, den 18.10.2019, ein 60-jähriger Mann schwer verletzt. Er stürzte vom Zwischenboden des Dachstuhls etwa 2,5 ...

Frau Telefon Telefonieren

Günzburg: Anrufe von falschen Polizeibeamten

Am 17.10.2019, gegen 21.30 Uhr, erhielten wieder einmal mehrere Bürger aus dem Raum Günzburg Anrufe von sogenannten falschen Polizeibeamten. Die Täter äußerten am Telefon unter ...