Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Schemmerhofen: Wohnmobil lichterloh in Flammen
Brand Wohnmobil
Symbolfoto: Mario Obeser

Schemmerhofen: Wohnmobil lichterloh in Flammen

Am heutigen frühen Dienstmorgen, 29.01.2019, führte der Brand eines Wohnmobils zu einem Feuerwehreinsatz in Schemmerhofen.
Gegen 05.00 Uhr war ein Zeuge im Finkenweg in Schemmerberg auf dem Weg zur Arbeit. Der hörte an einem Wohnmobil einen Rauchmelder und schaute nach. Da sah er schon Flammen im Innenraum. Sofort setzte der Mann den Notruf ab. So rückte die Feuerwehr schnell aus und verhinderte Schlimmeres. Das Wohnmobil brannte zwar komplett aus, angrenzende Gebäude blieben aber unversehrt. Der Rettungsdienst war im Einsatz. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei in Laupheim, Telefonnummer 07392/96300, hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nach ersten Erkenntnissen war im Wohnmobil ein Heizlüfter in Betrieb. Möglicher Weise geriet der in Brand und entzündete so das Wohnmobil. Hinweise auf Fremdverschulden liegen der Polizei nicht vor. Der Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Handtasche Dieb Raub

Neu-Ulm: Frau auf Rolltreppe angerempelt und Geldbeutel gestohlen

Am 19.08.2019, gegen 16.50 Uhr, hielt sich eine 58-jährige Neu-Ulmerin in der Glacis-Galerie Neu-Ulm auf. Hier wurde sie Opfer eines Trickdiebes. Als sie im ersten ...

Handschellen Frau

Oberhausen: Betrunkene Randaliererin landet in Zelle

Am 19.08.2019 kam es gegen 18.45 Uhr vor einem Mehrparteienhaus in der Tauscherstraße in Oberhausen zu einem Streit zwischen einer 65-jährigen Anwohnerin und einer 37-jährigen ...