Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Hopferau: Seitenwind wird Autofahrerin zum Verhängnis
Polizeifahrzeug blau Wappen
Symbolfoto: Mario Obeser

Hopferau: Seitenwind wird Autofahrerin zum Verhängnis

Am Montagabend kam eine 20-Jährige auf der Kreisstraße 2 zwischen Dornach und Bach mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab und kippte in der Wiese mitsamt ihrem Pkw zur Seite um.
Aufgrund sehr starken Seitenwindes wurde sie mit ihrem Pkw immer weiter auf die linke Fahrbahnseite gedrängt. Die 20-Jährige versuchte zwar noch gegenzulenken, allerdings führte dies aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse nicht zum erhofften Erfolg. Sie rutschte mit ihrem Pkw über die Fahrbahn und kam auf der Seite liegend in einer angrenzenden Wiese zum Stehen. Sie konnte sich selbstständig aus ihrem Auto befreien.

Glücklicherweise kam weder Gegenverkehr, noch wurde die 20-Jährige verletzt. Der Pkw musste durch eine Abschleppfirma geborgen und abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf 3.500 Euro geschätzt.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Schriftzug Polizei Front

Asbach-Bäumenheim: Unfall auf der B2 endet mit einem Totalschaden

Am Montagmorgen kurz nach 04.00 Uhr kam es auf der Bundesstraße 2 bei Asbach-Bäumenheim zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 41jähriger Pkw-Fahrer fuhr auf der ...

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Hergertswiesen: Martinshorn eines Feuerwehroldtimers gestohlen

Ein noch unbekannter Täter entwendete aus einem geparkt in Eurasburg-Hergertswiesen abgestellten Feuerwehroldtimer das Martinshorn. Das historische Fahrzeug war dort in der Zeit von Samstag, 14.09.2019, ...