Home » Auto/Motor » Kosten statt Geld: Dieselheld erfolgreich von Verbraucherzentrale abgemahnt
Sportwagen Auspuff
Symbolfoto: Rasulov - Fotolia

Kosten statt Geld: Dieselheld erfolgreich von Verbraucherzentrale abgemahnt

Die Verbraucherzentrale Bayern mahnte Dieselheld, die mit Schadensersatzzahlungen für den Wertverlust vom Dieselskandal betroffener Fahrzeuge warben, erfolgreich ab.

Autofahrern, die vom Dieselskandal betroffen sind, machte die Euro Collect GmbH auf ihrer Website www.dieselheld.de ein verlockendes Angebot: Sie warb damit, Schadensersatzzahlungen für den Wertverlust betroffener Fahrzeuge geltend zu machen. Doch statt Geld vom Hersteller zu bekommen, wurden Verbraucher zur Begleichung der Kostennote von der Euro Collect GmbH aufgefordert. Als Begründung hieß es, der Hersteller habe die Zahlung verweigert, trotzdem seien dem Portal für seine Tätigkeit Kosten entstanden. Die Verbraucherzentrale Bayern hält dieses Vorgehen für irreführend und hat das Unternehmen erfolgreich abgemahnt.

Auf der Webseite konnten Autobesitzer ihre Fahrzeugdaten eingeben und bekamen dann eine konkrete Schadenssumme in vierstelliger Höhe genannt. Namhafte Rechtsschutzversicherungen hätten für dieses Vorgehen bereits Deckungszusage erteilt, hieß es auf der Website weiter. „Die Homepage erweckte den Anschein, Betroffene könnten anwaltliche Leistungen in Anspruch nehmen, die auch noch von der Rechtschutzversicherung gedeckt sind“, kritisiert Tatjana Halm von der Verbraucherzentrale Bayern. „Betroffenen war dabei überhaupt nicht klar, dass sie ein Inkassobüro beauftragt hatten. Und sie wurden dann auch noch davon überrascht, dass sie die Kosten selbst tragen sollten“, so die Juristin weiter. Darüber hinaus weist die Verbraucherzentrale Bayern darauf hin, dass tatsächlich angebotene Inkassodienstleistungen regelmäßig nicht von der Rechtsschutzversicherung gedeckt sind. Die Euro Collect GmbH hat in der Zwischenzeit eine Unterlassungserklärung abgegeben und mitgeteilt, dass das Geschäftsmodell Dieselheld an eine Anwaltsgesellschaft abgegeben wurde.

Anzeige
x

Check Also

Infoabend Wohnungseinbruch Mindelheim 2019

Wohnungseinbruch: Großer Informationsabend in Mindelheim

Das „Kuratorium Sicheres Allgäu e.V.“ führt gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen Informationsabend zum Thema Wohnungseinbruch am Mittwoch, 16. Oktober 2019, in Mindelheim durch ...

25-jähriges Jubiläum Kindergarten Ettenbeuren 12

25-jähriges Jubiläum des Kindergarten in Ettenbeuren gefeiert

Volles Haus hieß es am vergangenen Sonntag, den 13.10.2019, bei der Feier zum 25-jährigen Jubiläum des Kindergartens in Ettenbeuren. Zahlreiche Besucher, es waren über 200, ...