Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Fischach: Feuerwehreinsatz wegen heißer Asche
Feuerwehrfahrzeug Schriftzug 1
Symbolfoto: Mario Obeser

Fischach: Feuerwehreinsatz wegen heißer Asche

Beim Betrieb eines Kaminofens in einem Einfamilienhaus in Fischach, in der Hauptstraße, kam es am 30.01.2019, gegen 10.10 Uhr, zu einem Feuerwehreinsatz.
Eine Bewohnerin hatte heiße Asche in einen Kunststoffeimer entsorgt  und diesen in einem Nebenraum aufbewahrt. Andere Bewohner wurden auf den angeschmorten Plastikeimer und dem entstandenen Qualm aufmerksam. Alle drei im Hause befindlichen Personen brachten sich selbst in Sicherheit, in dem sie das Haus verließen.

Die alarmierten Feuerwehren Fischach und Wilmatshofen waren mit 25 Kräften im Einsatz und stellten lediglich einen verkohlten Ascheeimer fest. Weiterer Sachschaden ist nicht entstanden. Keiner der Hausbewohner wurde verletzt.

Aufgrund des Feuerwehreinsatzes war die Hauptstraße im relevanten Bereich für etwa 1 Stunde gesperrt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kempten: Einbruch in pädagogische Einrichtung – Pkw entwendet und angezündet

In den frühen Morgenstunden des 17.02.2019 brachen bislang unbekannte Täter in eine pädagogische Heimeinrichtung in Kempten ein. Nachdem die Täter eine geringe Summe an Bargeld ...

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Burgau: Größeres unbekanntes Fahrzeug fährt Pkw an und davon

Am 16.02.2019 in der Zeit zwischen 10.00 und 17.30 Uhr wurde ein in der Chemnitzer Straße in Burgau geparkter Pkw Opel Zafira beschädigt. Der Pkw ...