Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Fischach: Feuerwehreinsatz wegen heißer Asche
Feuerwehrfahrzeug Schriftzug 1
Symbolfoto: Mario Obeser

Fischach: Feuerwehreinsatz wegen heißer Asche

Beim Betrieb eines Kaminofens in einem Einfamilienhaus in Fischach, in der Hauptstraße, kam es am 30.01.2019, gegen 10.10 Uhr, zu einem Feuerwehreinsatz.
Eine Bewohnerin hatte heiße Asche in einen Kunststoffeimer entsorgt  und diesen in einem Nebenraum aufbewahrt. Andere Bewohner wurden auf den angeschmorten Plastikeimer und dem entstandenen Qualm aufmerksam. Alle drei im Hause befindlichen Personen brachten sich selbst in Sicherheit, in dem sie das Haus verließen.

Die alarmierten Feuerwehren Fischach und Wilmatshofen waren mit 25 Kräften im Einsatz und stellten lediglich einen verkohlten Ascheeimer fest. Weiterer Sachschaden ist nicht entstanden. Keiner der Hausbewohner wurde verletzt.

Aufgrund des Feuerwehreinsatzes war die Hauptstraße im relevanten Bereich für etwa 1 Stunde gesperrt.

Anzeige
x

Check Also

Rote Ampel

Dillingen: Pkw fährt über rote Ampel – Radfahrerin verletzt

Mit mittelschweren Verletzungen musste eine 84-jährige Fahrradfahrerin am Montag, den 22.07.2019, per Rettungswagen in das Krankenhaus Dillingen eingeliefert werden. Sie wurde in Dillingen von einem ...

Stop Polizei Anhaltekelle

Memmingerberg: Bei Kontrolle gefälschten Führerschein vorgelegt

Die Grenzpolizei Pfronten kontrollierte am 20.07.2019 den Reiseverkehr zum Flughafen Memmingen. Hierbei legte ein Pkw-Fahrer einen albanischen Führerschein vor. Da der 33-jährige Mann seit 01.01.2019 ...