Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Tierischer Einsatz bei Altenstadt: Mäusebussard in Polizeijacke
Altenstadt Mäusebussard Untereichen
Bei Untereichen, im Kreis Neu-Ulm, fing ein Polizeibeamter einen verletzten Mäusebussard mit seiner Polizeijacke ein. Foto: Polizei

Tierischer Einsatz bei Altenstadt: Mäusebussard in Polizeijacke

Am Diensttagnachmittag, 30.01.2019, rief ein Verkehrsteilnehmer die Polizeiinspektion Illertissen an und teilte einen verletzten Mäusebussard im Bereich Untereichen mit.
Der Mann hatte auf einem Feld im Bereich Untereichen einen verletzten Mäusebussard festgestellt. Die Beamten verständigten einen Greifvogelbeauftragten, welcher sein Kommen zusicherte. In dieser Zeit fuhren die Beamten den Ort an und fanden den am Flügel verletzten Vogel vor.

Ein Beamter „opferte“ seine Dienstjacke und fing hiermit den Bussard ein. Somit konnte das Tier wenig später dem Greifvogelbeauftragten übergeben werden. Der Mäusebussard wurde in eine Tierklinik verbracht.

Anzeige
x

Check Also

Kein Alkohol am Steuer steht im Bierkäpsele

Leipheim: Promille bei Kontrolle festgestellt

Am Freitag, 16.08.2019, gegen 23.00 Uhr wurde bei einem 50-jährigen Pkw-Fahrer im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle festgestellt, dass der Fahrer Alkohol intus hatte. Eine Überprüfung ...

Polizeikontrolle

Füssen: Pkw lief noch steuervergünstigt auf die verstorbene Mutter

Am 15.08.2019 wurde auf der St 2521 ein Pkw-Fahrer in Füssen zur allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Fahrzeug steuervergünstigt ...