Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Uttenweiler: Polizei stoppt 13-Jährigen Quad-Fahrer
Blaulicht Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

Uttenweiler: Polizei stoppt 13-Jährigen Quad-Fahrer

Bereits am Mittwoch, den 30.01.2019, kontrollierte die Polizei einen 13-jährigen Quad-Fahrer in Uttenweiler.
Gegen 16.00 Uhr war das Quad im Weiherweg unterwegs. Die Polizei stoppte das Fahrzeug und kontrollierte den Fahrer. Der war 13 Jahre alt. Einen Führerschein besaß er nicht. Auch das Fahrzeug nahmen die Beamten genauer unter die Lupe. Es war nicht versichert. Der Junge musste sein Fahrzeug stehen lassen und durfte nicht mehr weiterfahren.

Wer mit einem Pocket Quad auf der Straße fährt, benötigt für das Fahrzeug einen Versicherungsschutz. Ist das Quad schneller als 50 km/h muss der Fahrer einen Führerschein haben. Ansonsten drohen rechtliche Konsequenzen.

Anzeige