Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Lauingen: 15-Jähriger packt 17-jährigen Kontrahenten am Hals und tritt zu
Schlägerei Geschlagen
Symbolfoto: simoneminth - Fotolia.

Lauingen: 15-Jähriger packt 17-jährigen Kontrahenten am Hals und tritt zu

Für reichlich Aufsehen sorgte eine Körperverletzung, zu der die Polizei am gestrigen Donnerstagvormittag nach Lauingen in die Friedrich-Ebert-Straße gerufen wurde.
Ein 15-jähriger Berufsschüler geriet mit einem 17-jährigen Mitschüler in Streit und beleidigte ihn. Danach packte der 15-Jährige den 17-Jährigen am Hals, drückte ihn gegen eine Wand und trat ihn mit dem Knie in die Genitalien. Nach dem Eintreffen mehrerer Streifen wurde der 15-Jährige für weitere Maßnahmen zur Polizeiinspektion Dillingen verbracht, von wo aus er danach wieder entlassen werden konnte. Ihn erwarten nun Strafverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug und Rettungswagen

Krumbach: Aufgefahren und zusammengeschoben – drei Verletzte

Am frühen Mittwochvormittag befuhr eine Pkw-Fahrerin die Ulmerstraße in Richtung Deisenhausen und musste auf Höhe der Jochnerstraße verkehrsbedingt anhalten. Der hinter ihr fahrende Pkw hielt ...

Polizeiauto Polizei

Hochwang: Nach Unfall geflüchtet und Polizisten beleidigt

Seine gute Erziehung ließ am 20.03.2019 ein Mann vermissten, der in Hochwang einen Unfall verursachte, danach flüchtete und dann Besuch von der Polizei bekam. Gestern ...