Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Bibertal » Bibertal: Auffahrunfall wegen Wildwechsel
Rettungswagen Retter Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Bibertal: Auffahrunfall wegen Wildwechsel

In Bibertal wurde bei einem Auffahrunfall, am 31.01.2019, ein Autofahrer leicht verletzt.
Ein 50-jähriger Pkw-Lenker befuhr gestern die Staatsstraße 2020 von Kissendorf kommend in Richtung Schneckenhofen. Als plötzlich mehrere Rehe die Fahrbahn querten bremste der 50-Jährige sein Fahrzeug ab. Ein ihm nachfolgender 38-jähriger Pkw-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf das Fahrzeug des 50-Jährigen auf, welcher bei dem Zusammenstoß leicht verletzt wurde. Er kam zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand zudem ein Sachschaden in Höhe von etwa 17.000 Euro.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Flasche mit Kronkorken vpoth – Fotolia

Neu-Ulm: Platzwunde bei Streit vor Tanzlokal – Zeugen gesucht

Bereits am des 14.04.2019 ereignete sich in der Neu-Ulmer Lessingstraße, auf Höhe eines dort befindlichen Tanzlokals, eine körperliche Auseinandersetzung zwischen zwei Personen. Gegen 04.45 Uhr ...

Tauben Hochzeitstaube

Neu-Ulm: Polizei bringt gefundene Hochzeitstaube in Kleintierpraxis

Auf einer Rettungsmission der ungewöhnlichen Art befanden sich am gestrigen Abend Beamte der Polizeiinspektion Neu-Ulm. Ein 28-jähriger Bürger kontaktierte telefonisch die örtliche Polizeidienststelle und gab ...