Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Laupheim: Von der Straße abgekommen und überschlagen
Notarzt im Einsatz Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Laupheim: Von der Straße abgekommen und überschlagen

Am Freitag, 01.02.2019, kam es gegen 18.35 Uhr auf der Bundesstraße 30 zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht und eine Person schwer verletzt wurden.
Ein 18-jähriger PKW-Lenker fuhr von Achstetten in Richtung Ulm. Aus bislang unbekannter Ursache verlor er auf dem linken Fahrstreifen die Kontrolle über sein Auto und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Nachdem der PKW eine Grünfläche überquert hatte, stürzte er eine Böschung hinunter und prallte auf der Kreisstraße auf. Der PKW überschlug sich und kam auf der Fahrerseite zum Liegen.

Der Fahrer wurde schwer, seine beiden Mitfahrer leicht verletzt. Der Sachschaden 7 000 Euro geschätzt. Das Verkehrskommissariat Laupheim führt die Unfallermittlungen und sucht unter der Telefonnummer 07392/96300 Zeugen zu dem Unfall.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug Blaulicht

Ulm: Vermutlich defekter Filmprojektor löst Brand aus

Mutmaßlich ein technischer Defekt an einem Projektor führte am Montag, 23.09.2019, zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in Ulm. Nach Erkenntnissen der Polizei hörte ein ...

Autoschlüssel

Kaufbeuren: Neuwertiger Toyota Yaris Hybrid gestohlen – mit Originalschlüssel

Von Dienstag, 17.9.2019 auf Mittwoch 18.9.2019 wurde in Kaufbeuren, Alte Weberei ein roter Pkw der Toyota Yaris Hybrid, mit Münchener Kennzeichen M-EO 2429, entwendet. Nachdem ...