Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Binswangen: Laut zugemachtes Garagentor führt zu Streit in Asylunterkunft
Messer in der Hand
Symbolfoto: nature scene - Fotolia

Binswangen: Laut zugemachtes Garagentor führt zu Streit in Asylunterkunft

In einer Asylbewerberunterkunft in Binswangen gerieten am 03.02.2019 gegen 23.00 Uhr zwei türkische Mitbürger in Streit.
Ein 29-jähriger Türke fühlte sich gestört weil ein 21-jähriger Türke ein Garagentor zuknallte. Im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses wurde der jüngere Mann von seinem Kontrahenten abgepasst, angebrüllt und am Hals gepackt. Der Geschädigte erlitt dadurch leichte Kratzer am Hals die nicht behandelt werden mussten. Daraufhin ging der Geschädigte in seine Wohnung und holte ein Messer heraus mit dem er herumfuchtelte. Weiter trat er gegen die Wohnungstür seines 29-jährigen Landsmannes wodurch das Schließblech beschädigt wurde. Es kam zu keinen Stichversuchen. Das Messer wurde sichergestellt. Zum entstandenen Sachschaden ist derzeit nichts bekannt.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...