Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Zeugen gesucht: Einbrüche in Elchingen und Neu-Ulm
Einbrecher macht sich zu schaffen
Foto: Polizeiliche Kriminalprävention (Symbolfoto)

Zeugen gesucht: Einbrüche in Elchingen und Neu-Ulm

Der Polizei in Neu-Ulm wurden zwei Einbrüche in Elchingen und Neu-Ulm mitgeteilt, zu denen sie nun Zeugenhinweise sucht.

In den vergangenen Tagen hebelte ein unbekannter Täter die Terrassentüre eines Einfamilienhauses in der Junginger Straße in Elchingen auf. Auf der Suche nach Wertsachen verstreute der Einbrecher den Inhalt der Schränke auf dem Fußboden. Der Täter erbeutete eine Geldkassette mitsamt Inhalt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 1.000 Euro.

Während der Arbeitsabwesenheit von Bewohnern einer Wohnungsgemeinschaft in der Augsburger Straße in Neu-Ulm drang ein Unbekannter am gestrigen Mittwochabend gewaltsam in die Wohnung ein. Der Täter hebelte dazu die Wohnungstüre auf und durchwühlte die Wohnung mit den WG-Zimmern komplett. Der Einbrecher entwendete aufgefundenes Bargeld und verursachte einen Sachschaden von 1.000 Euro. Als die Bewohner der WG um 21.00 Uhr nach Hause kamen, entdeckten sie den Einbruch und verständigten die Polizei.

In beiden Fällen bittet die Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm um Hinweise unter der Telefonnummer 0731/8013-0.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr im Einsatz

Wiblingen: Stroh in landwirtschaftliche Halle in Flammen

Gegen 03.15 Uhr, am 22.07.2019, bemerkte ein Zeuge ein Feuer in einer landwirtschaftlichen Halle in der Unterkirchberger Straße in Wiblingen und alarmierte die Feuerwehr. Nach ...

Smartphone Mobbing

Unterallgäu: Verfassungsfeindliche und volksverhetzende Inhalte festgestellt

Im Rahmen anderweitiger Ermittlungen wurde das Mobiltelefon eines 15-jährigen Jugendlichen durch Beamte der Kriminalpolizei Memmingen ausgewertet. Hierbei wurden in dessen Whatsapp-Verlauf strafrechtlich relevante Inhalte festgestellt. ...