Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Zeugen gesucht: Einbrüche in Elchingen und Neu-Ulm
Einbrecher macht sich zu schaffen
Foto: Polizeiliche Kriminalprävention (Symbolfoto)

Zeugen gesucht: Einbrüche in Elchingen und Neu-Ulm

Der Polizei in Neu-Ulm wurden zwei Einbrüche in Elchingen und Neu-Ulm mitgeteilt, zu denen sie nun Zeugenhinweise sucht.

In den vergangenen Tagen hebelte ein unbekannter Täter die Terrassentüre eines Einfamilienhauses in der Junginger Straße in Elchingen auf. Auf der Suche nach Wertsachen verstreute der Einbrecher den Inhalt der Schränke auf dem Fußboden. Der Täter erbeutete eine Geldkassette mitsamt Inhalt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 1.000 Euro.

Während der Arbeitsabwesenheit von Bewohnern einer Wohnungsgemeinschaft in der Augsburger Straße in Neu-Ulm drang ein Unbekannter am gestrigen Mittwochabend gewaltsam in die Wohnung ein. Der Täter hebelte dazu die Wohnungstüre auf und durchwühlte die Wohnung mit den WG-Zimmern komplett. Der Einbrecher entwendete aufgefundenes Bargeld und verursachte einen Sachschaden von 1.000 Euro. Als die Bewohner der WG um 21.00 Uhr nach Hause kamen, entdeckten sie den Einbruch und verständigten die Polizei.

In beiden Fällen bittet die Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm um Hinweise unter der Telefonnummer 0731/8013-0.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Handschellen

Augsburg: Einbrecher auf frischer Tat in Gaststätte festgenommen

Am 18.04.2019 gegen 01.45 Uhr teilte ein aufmerksamer Zeuge per Notruf mit, dass er verdächtige Geräusche aus der Schrebergartenanlage in der Perzheimstraße wahrgenommen hat. Infolge ...

Rettungswagen mit Blaulicht

Kühbach: 19-jähriger Autofahrer kracht betrunken gegen Mauer

Bei einem Verkehrsunfall am 18.04.2019, verursacht von einem Autofahrer, wurden in Kühbach zwei Personen verletzt. Ein 19-Jähriger fuhr heute in den frühen Morgenstunden mit seinem ...