Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Ellzee: Für angeblich gewonnene Reise Geld gefordert
BSAktuell, Betrug

Ellzee: Für angeblich gewonnene Reise Geld gefordert

Am frühen gestrigen Abend erhielt ein Mann einen Anruf einer Frau, die ihm mitteilte, dass er angeblich eine Reise nach Monaco und nach Spanien sowie 500 Euro gewonnen habe.
Bei diesem Telefongespräch wurde ihm zusätzlich erklärt, dass er für den Gewinn bzw. für Gewinnlose einen Betrag von etwa 70 Euro bezahlen müsse. Der Angerufene erkannte den Betrugsversuch und erstattete Anzeige.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeuge mit Frontblitzer im Einsatz

Blaubeuren: Frontalzusammenstoß in Weiler endet glimpflich

Am Mittwoch, den 20.03.2019, trugen drei Personen bei einem Unfall in Weiler leichte Verletzungen davon. Gegen 11.30 Uhr war ein Kleinbus in der Straße Pfaffensteig ...

Blaulicht auf PKW

Laupheim: Betrunkener Radfahrer und Mofa-Lenker

Die Polizei stoppte am 20.03.2019 betrunkene Zweiradfahrer, einer verursachte einen Unfall in Laupheim. Ein 56- Jähriger fuhr mit seinem Fahrrad gegen 12.30 Uhr in der ...