Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Herbrechtingen: Von fliegenden Eisplatten getroffen
Glas Scheibe
Symbolfoto: schankz - Fotolia

Herbrechtingen: Von fliegenden Eisplatten getroffen

Die Windschutzscheibe eines Pkws wurde am Donnerstag, 07.02.2019, in Herbrechtingen beschädigt.
Gegen 16.30 Uhr war ein Seat in der Robert-Bosch-Straße unterwegs. Der Fahrerin kam ein Sattelzug entgegen. Von dessen Auflieger löste sich eine Eisplatte und traf das Auto der 34-Jährigen. Die Windschutzscheibe bekam einen Riss. Das Kennzeichen des Sattelzuges konnte die Frau sich notieren. Die Beamten vom Polizeirevier Giengen nehmen nun die Ermittlungen auf.

Die Polizei mahnt, an den Fahrzeugen vor dem Start Schnee und Eis zu entfernen. Denn die werden schnell zur Gefahr. Schneemassen und Eisplatten können sich bei höheren Geschwindigkeiten vom Fahrzeugdach lösen und zu gefährlichen Hindernissen oder Geschossen werden.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Handschellen

Augsburg: Einbrecher auf frischer Tat in Gaststätte festgenommen

Am 18.04.2019 gegen 01.45 Uhr teilte ein aufmerksamer Zeuge per Notruf mit, dass er verdächtige Geräusche aus der Schrebergartenanlage in der Perzheimstraße wahrgenommen hat. Infolge ...

Rettungswagen mit Blaulicht

Kühbach: 19-jähriger Autofahrer kracht betrunken gegen Mauer

Bei einem Verkehrsunfall am 18.04.2019, verursacht von einem Autofahrer, wurden in Kühbach zwei Personen verletzt. Ein 19-Jähriger fuhr heute in den frühen Morgenstunden mit seinem ...