Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Höchstädt: Wegen Fuchs gegen Leitplanke geschrammt
Polizeiauto mit Funkauto und Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Höchstädt: Wegen Fuchs gegen Leitplanke geschrammt

Noch glimpflich endete am 09.02.2019 das Ausweichmanöver eines Autofahrers bei Höchstädt.
Gegen 04.45 Uhr befuhr der Fahrer eines Opels die Kreisstraße DLG 41 von Steinheim in Richtung Deisenhofen. Dabei querte vor Opel-Fahrer ein Fuchs die Fahrbahn. Daraufhin versuchte der Autofahrer dem Tier auszuweichen, wodurch sein Fahrzeug die Leitplanke touchierte. Während der Fuchs glimpflich davonkam, entstand am Pkw ein Sachschaden von etwa 5000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...