Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Höchstädt: Wegen Fuchs gegen Leitplanke geschrammt
Polizeiauto mit Funkauto und Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Höchstädt: Wegen Fuchs gegen Leitplanke geschrammt

Noch glimpflich endete am 09.02.2019 das Ausweichmanöver eines Autofahrers bei Höchstädt.
Gegen 04.45 Uhr befuhr der Fahrer eines Opels die Kreisstraße DLG 41 von Steinheim in Richtung Deisenhofen. Dabei querte vor Opel-Fahrer ein Fuchs die Fahrbahn. Daraufhin versuchte der Autofahrer dem Tier auszuweichen, wodurch sein Fahrzeug die Leitplanke touchierte. Während der Fuchs glimpflich davonkam, entstand am Pkw ein Sachschaden von etwa 5000 Euro.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Baucontainer

Neu-Ulm: Baucontainer Baustelle des Orangecampus

Auf der Baustelle des Orangecampus in Neu-Ulm wurden in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch mehrere Baucontainer aufgebrochen. Die Täter entwendeten zahlreiche Werkzeuge und Elektrogeräte. ...

Spray Graffiti Strayer

Memmingen: Zwei Bagger mit Farbe besprüht

Im Zeitraum vom 18.04.2019 bis 23.04.2019 wurden zwei Bagger, welche im Rahmen eines Lärmschutzbaus am Güterbahnhof in Memmingen aufgestellt waren, beschädigt. Der oder die unbekannten ...