Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Zeugen zu rabiater Kundin in Drogeriemarkt gesucht
Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Zeugen zu rabiater Kundin in Drogeriemarkt gesucht

In einem größeren Einkaufszentrum, im dortigen Drogeriemarkt, verhielt sich eine etwa 40 Jahre alte Kundin am gestrigen Nachmittag respektlos gegenüber dem Verkaufspersonal.
Hierbei schlug die Kundin, der Verkäuferin (28 Jahre) eine leere Kartonage so aus deren Hand, sodass diese der Verkäuferin ins Gesicht schlug. Anschließend verließ die Kundin den Drogeriemarkt. Die Verkäuferin erlitt jedoch keine Verletzungen und erschien anschließend bei der Polizei in Neu-Ulm. Dort erstattete sie eine Anzeige wegen versuchter Körperverletzung gegen die Kundin. Die Polizei Neu-Ulm hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen.

Es werden nun Zeugen gesucht, welche den Vorfall beobachtet haben und die bislang unbekannte Kundin identifizieren können. Diese werden gebeten sich mit der Polizei Neu-Ulm, unter der Telefonnummer 0731/8013-0, in Verbindung zu setzen.

Anzeige
x

Check Also

Verkehrskontrolle Fahrzeugkontrolle

Länderübergreifender Sicherheitstag am 15.10.2019

Am 15.10.2019 fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt, an dem sich auch zahlreiche Kräfte in unserer Region beteiligten. Nachfolgend eine Zusammenfassung der Ereignisse im Landkreis Günzburg. ...

Motorrad Harley

Friedberg: Transporter und Motorrad kollidierten

Gestern, am 16.10.2019, War es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Motorrad gekommen. Gegen 15.45 Uhr fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Kleintransporter der ...