Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Zeugen zu rabiater Kundin in Drogeriemarkt gesucht
Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Zeugen zu rabiater Kundin in Drogeriemarkt gesucht

In einem größeren Einkaufszentrum, im dortigen Drogeriemarkt, verhielt sich eine etwa 40 Jahre alte Kundin am gestrigen Nachmittag respektlos gegenüber dem Verkaufspersonal.
Hierbei schlug die Kundin, der Verkäuferin (28 Jahre) eine leere Kartonage so aus deren Hand, sodass diese der Verkäuferin ins Gesicht schlug. Anschließend verließ die Kundin den Drogeriemarkt. Die Verkäuferin erlitt jedoch keine Verletzungen und erschien anschließend bei der Polizei in Neu-Ulm. Dort erstattete sie eine Anzeige wegen versuchter Körperverletzung gegen die Kundin. Die Polizei Neu-Ulm hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen.

Es werden nun Zeugen gesucht, welche den Vorfall beobachtet haben und die bislang unbekannte Kundin identifizieren können. Diese werden gebeten sich mit der Polizei Neu-Ulm, unter der Telefonnummer 0731/8013-0, in Verbindung zu setzen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Rettungshubschrauber

Söhnstetten: Aus der Kurve geflogen – zwei schwerverletzte Biker

Zwei schwerverletzte Motorradfahrer, drei beschädigte Motorräder und mehrere tausend Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am heutigen Karfreitag. Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich am19.04.2019 ...

EKG Bildschirm Notfall

Schelklingen: Motorradfahrerin von Pkw überfahren

Eine Autofahrerin übersah am 19.04.2019 in Schelklingen ein vor ihr fahrendes Motorrad. Sie erfasste das Motorrad und überfuhr dieses samt Fahrerin. Der folgenschwere Verkehrsunfall ereignete ...