Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Eskalierender Streit in Mehrfamilienhaus
Schlägerei Schlagen tverdohlib – Fotolia
Symbolfoto: tverdohlib - Fotoli

Neu-Ulm: Eskalierender Streit in Mehrfamilienhaus

Am 08.02.2019, gegen 16.00 Uhr, kam es in der Silcherstraße, in einem dortigen Mehrfamilienhaus, erst zu einem verbalen Streit zwischen sieben Personen im Alter von 38 bis 42 Jahren.
Diese verbale Streitigkeit eskalierte jedoch zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Die Personen konnten durch die kurz darauf eintreffenden Polizeistreifen getrennt werden. Bei der Auseinandersetzung wurde eine Person im Treppenaufgang gestoßen und einer weiteren wurde ins Gesicht geschlagen. Es kam dabei jedoch zu keinen größeren Verletzungen. Die Beteiligten waren an einer ärztlichen Versorgung nicht interessiert. Gegen diese werden nun Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und Körperverletzung erstellt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Handschellen

Augsburg: Einbrecher auf frischer Tat in Gaststätte festgenommen

Am 18.04.2019 gegen 01.45 Uhr teilte ein aufmerksamer Zeuge per Notruf mit, dass er verdächtige Geräusche aus der Schrebergartenanlage in der Perzheimstraße wahrgenommen hat. Infolge ...

Rettungswagen mit Blaulicht

Kühbach: 19-jähriger Autofahrer kracht betrunken gegen Mauer

Bei einem Verkehrsunfall am 18.04.2019, verursacht von einem Autofahrer, wurden in Kühbach zwei Personen verletzt. Ein 19-Jähriger fuhr heute in den frühen Morgenstunden mit seinem ...