Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Eskalierender Streit in Mehrfamilienhaus
Schlägerei Schlagen tverdohlib – Fotolia
Symbolfoto: tverdohlib - Fotoli

Neu-Ulm: Eskalierender Streit in Mehrfamilienhaus

Am 08.02.2019, gegen 16.00 Uhr, kam es in der Silcherstraße, in einem dortigen Mehrfamilienhaus, erst zu einem verbalen Streit zwischen sieben Personen im Alter von 38 bis 42 Jahren.
Diese verbale Streitigkeit eskalierte jedoch zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Die Personen konnten durch die kurz darauf eintreffenden Polizeistreifen getrennt werden. Bei der Auseinandersetzung wurde eine Person im Treppenaufgang gestoßen und einer weiteren wurde ins Gesicht geschlagen. Es kam dabei jedoch zu keinen größeren Verletzungen. Die Beteiligten waren an einer ärztlichen Versorgung nicht interessiert. Gegen diese werden nun Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und Körperverletzung erstellt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kempten: Einbruch in pädagogische Einrichtung – Pkw entwendet und angezündet

In den frühen Morgenstunden des 17.02.2019 brachen bislang unbekannte Täter in eine pädagogische Heimeinrichtung in Kempten ein. Nachdem die Täter eine geringe Summe an Bargeld ...

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Burgau: Größeres unbekanntes Fahrzeug fährt Pkw an und davon

Am 16.02.2019 in der Zeit zwischen 10.00 und 17.30 Uhr wurde ein in der Chemnitzer Straße in Burgau geparkter Pkw Opel Zafira beschädigt. Der Pkw ...