Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Leipheim: Ohne Führerschein mit Kleintransporter unterwegs
Blaulicht Balken Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

Leipheim: Ohne Führerschein mit Kleintransporter unterwegs

Bereits am Donnerstagabend kontrollierte eine Streife der Autobahnpolizei Günzburg auf der A8, Rastanlage Leipheim, einen polnischen Kleintransporter im gewerblichen Güterverkehr.
Der 30jährige polnische Fahrer konnte den kontrollierenden Beamten keine Fahrerlaubnis vorzeigen, gab jedoch an, diese in seinem Hotel vergessen zu haben. Der Pole sicherte zu, seinen Führerschein am Folgetag bei der APS Günzburg vorzuzeigen. Sein Beifahrer durfte die Fahrt fortsetzen. Am Folgetag wurde jedoch nicht der Führerschein vorgezeigt, sondern auf der Dienststelle ging der Anruf eines Rechtsanwaltes ein, der mitteilte, dass der Pole gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Den Polen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, ebenso wie den Halter des Kleintransporters, einen 45-jährigen Polen aus dem Kreis Landsberg, weil er seinen Landsmann ohne vorige Prüfung einer Fahrerlaubnis mit dem Kleintransporter auf Tour schickte.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Baucontainer

Neu-Ulm: Baucontainer Baustelle des Orangecampus

Auf der Baustelle des Orangecampus in Neu-Ulm wurden in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch mehrere Baucontainer aufgebrochen. Die Täter entwendeten zahlreiche Werkzeuge und Elektrogeräte. ...

Spray Graffiti Strayer

Memmingen: Zwei Bagger mit Farbe besprüht

Im Zeitraum vom 18.04.2019 bis 23.04.2019 wurden zwei Bagger, welche im Rahmen eines Lärmschutzbaus am Güterbahnhof in Memmingen aufgestellt waren, beschädigt. Der oder die unbekannten ...