Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Herbrechtingen: Person nach Sturz unter Pkw eingeklemmt
Feuerwehr Herbrechtingen Person eingeklemmt 1
Foto: KFV-Heidenheim

Herbrechtingen: Person nach Sturz unter Pkw eingeklemmt

Am frühen Montagmorgen, 11.02.2019, gegen 04.30 Uhr, wurde die Feuerwehr Herbrechtingen in den Stadtteil Anhausen alarmiert.
Gegen 04.30 Uhr stoppte der Autofahrer in der Wangenhofer Straße. Die Straße war dort abschüssig. Beim Aussteigen machte sich sein Ford selbstständig und rollte rückwärts. Offenbar hatte der 60-Jährige den Gang nicht eingelegt oder die Handbremse nicht angezogen. Der Fahrer stürzte. Ein Bein verfing sich im Radlauf. Die Feuerwehr kam und befreite den schwer verletzten Mann. Anschließend transportierten ihn Rettungskräfte ins Krankenhaus. Am Auto entstand dabei kein Schaden. Die Beamten der Verkehrspolizei Heidenheim wollen nun herausfinden, warum das Auto ins Rollen kam.

Eine fehlende, oder falsche Sicherung von Fahrzeugen an abschüssigen Straßen führt immer wieder zu vermeidbaren Unfällen. Die Polizei empfiehlt: Insbesondere beim Parken an steilen Straßen sollte überprüft werden, ob der Gang eingelegt und die Handbremse angezogen ist.

Im Einsatz war die Feuerwehr Herbrechtingen mit drei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften, ein Rettungswagen und ein Notarztfahrzeug des Deutschen Roten Kreuzes sowie die Polizei.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Rettungswagen Sanitäter

Geislingen: Motorradfahrer stirbt nach misslungenem Überholmanöver

Tödliche Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer am 21.04.2019 bei einem Verkehrsunfall zwischen Türkheim und Geislingen. Gegen 14.10 Uhr war der 51-Jährige mit seiner BMW auf der ...

Rettungsdienst Koffer Rettungswagen

Memmingen: Ein schnelles Foto wurde 20-Jährigem zum Verhängnis

Ein 20-jähriger wurde heute, am 21.04.2019, gegen 18.30 Uhr von einem Pkw überrollt und unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Der junge Mann war mit Freunden im ...