Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Heidenheim: 54-Jähriger geschlagen und ausgeraubt
Faust Schlagen
Symbolfoto: Artem Furman - Fotolia

Heidenheim: 54-Jähriger geschlagen und ausgeraubt

Bereits am Samstag, den 09.02.2019, schlug ein Unbekannter in Heidenheim auf einen Mann ein und raubte ihn aus. Zeugen gesucht.
Kurz nach Mitternacht war ein 54-Jähriger in der Ploucqestraße unterwegs. Ersten Ermittlungen zufolge, soll dort eine Personengruppe auf den Mann zugegangen sein. Einer der Männer soll den 54-Jährigen geschlagen haben. Dann hätte er eine Halskette, den Geldbeutel und das Handy des Mannes geraubt.

Die Heidenheimer Polizei, erreichbar für Hinweise unter Telefon 07321/3220, hat nun die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten wollen den genauen Tathergang herausfinden und suchen den Täter.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Rettungswagen Sanitäter

Geislingen: Motorradfahrer stirbt nach misslungenem Überholmanöver

Tödliche Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer am 21.04.2019 bei einem Verkehrsunfall zwischen Türkheim und Geislingen. Gegen 14.10 Uhr war der 51-Jährige mit seiner BMW auf der ...

Rettungsdienst Koffer Rettungswagen

Memmingen: Ein schnelles Foto wurde 20-Jährigem zum Verhängnis

Ein 20-jähriger wurde heute, am 21.04.2019, gegen 18.30 Uhr von einem Pkw überrollt und unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Der junge Mann war mit Freunden im ...