Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Apfeltrach: Ungebremst in die Hauptstraße gefahren
Polizeifahrzeug Motorhaube
Symbolfoto: Mario Obeser

Apfeltrach: Ungebremst in die Hauptstraße gefahren

Ein am 11.02.2019 von einer Fahranfängerin in Apfeltrach verursachter Verkehrsunfall, forderte einen Gesamtsachschaden von etwa 10.000 Euro.
Am Nachmittag fuhr eine Fahranfängerin von Saulengrain kommend in Apfeltrach ungebremst in die Hauptstraße ein, obwohl für sie das Verkehrszeichen „Halt! Vorfahrt gewähren!“ galt. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Pkw einer Fahrzeugführerin, welche die Hauptstraße in Richtung Dirlewang befuhr. Die Unfallverursacherin gab an, den Streckenverlauf falsch eingeschätzt zu haben.

Der hierbei entstandene Sachschaden wird von der Polizeiinspektion Mindelheim auf ungefähr 10.000 Euro geschätzt. Ein Pkw musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand.

Anzeige