Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Eberhardzell: Gülle fließt in die Umlach
Feuerwehrfahrzeug Schriftzug 1
Symbolfoto: Mario Obeser

Eberhardzell: Gülle fließt in die Umlach

Am gestrigen Montag, den 11.02.2019, war die Feuerwehr in Längenmoos im Einsatz, nachdem Gülle in ein Gewässer floss.
Gegen 16.30 Uhr rückten die Einsatzkräfte nach Längenmoos aus. Dort floss Gülle in die Umlach. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge hatte der Besitzer eines Hofes in den Nachmittagsstunden den Gülleschacht gereinigt. Der ließ sich danach nicht mehr vollständig verschließen. Somit floss Gülle aus. Später war es dem Besitzer gelungen, den Schacht wieder zu verschließen. Er und die Feuerwehr saugten die Flüssigkeit aus der Umlach. Die Feuerwehr schottete auch umliegende Fischweiher ab. Wie viel Kubikmeter Gülle letztendlich in die Umlach geflossen sind, ist der Polizei noch nicht bekannt. Die hat nun die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen des BRK

Buch: Totalschaden und schwer verletzt bei Verkehrsunfall

Schwere Verletzungen zog sich am 23.05.2019 ein Autofahrer bei Buch, im Kreis Neu-Ulm, bei einem Verkehrsunfall zu. Am Donnerstagmorgen fuhr ein 20-Jähriger mit seinem Pkw ...

Photovoltaik

Denzingen: Photovoltaik-Anlage löst Feuerwehreinsatz aus

Am 23.05.2019 ging bei der Polizei die Mitteilung ein, dass eine Photovoltaikanlage, welche auf dem Dach eines Einfamilienhauses im Kapellenweg in Denzingen installiert ist, rauchen ...