Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Riedlingen: Schwelbrand unterm Dach eines Wohnhauses
Feuerwehr DLK Drehleiter
Symbolfoto: Mario Obeser

Riedlingen: Schwelbrand unterm Dach eines Wohnhauses

Am 15.02.2019, kurz vor 13.00 Uhr bemerkten Zeugen, dass es aus dem Dach eines Hauses ‚Im Anger‘ in Riedlingen, im Kreis Biberach, qualmt.
Die Bewohner verließen sofort das Haus. Die Feuerwehr war schnell da. Offene Flammen waren nicht zu erkennen. Die Feuerwehr kühlte das Dach. Dann öffneten die Wehrmänner die Oberfläche. Jetzt war zu erkennen, dass in der Dachfläche wohl ein Schwelbrand entstanden war. Verletzt wurde dadurch niemand. Auch das Haus scheint weiter bewohnbar. Dennoch entstand Sachschaden von rund 20.000 Euro. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Ursache des Brandes auf. Diese Ermittlungen dauern noch an. Derzeit ist eine Selbstentzündung nicht auszuschließen.

Anzeige
x

Check Also

Festnahme

Mindelheim: 19-Jähriger soll betrunken Roller gefahren sein und leistet Widerstand

Am Freitagabend, 13.09.2019, kam es im Rahmen der Altstadtnacht zu mehreren Ruhestörungen am Hallenbad Mindelheim. Eine Streifenbesatzung stellte vor Ort unter anderem einen 19-Jährigen fest, ...

Polizeifahrzeug Blaulicht

Oberhausen: Radfahrer fährt Bub auf Spielplatz um und radelt weiter

Am 13.09.2019, gegen 18.00 Uhr, wurde in Oberhausen, auf einem Spielplatz am Werner-Egk-Weg, ein 6-jähriger Bub von einem bislang unbekannten Radfahrer umgefahren. Der Bub, sowie ...