Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Riedlingen: Schwelbrand unterm Dach eines Wohnhauses
Feuerwehr DLK Drehleiter
Symbolfoto: Mario Obeser

Riedlingen: Schwelbrand unterm Dach eines Wohnhauses

Am 15.02.2019, kurz vor 13.00 Uhr bemerkten Zeugen, dass es aus dem Dach eines Hauses ‚Im Anger‘ in Riedlingen, im Kreis Biberach, qualmt.
Die Bewohner verließen sofort das Haus. Die Feuerwehr war schnell da. Offene Flammen waren nicht zu erkennen. Die Feuerwehr kühlte das Dach. Dann öffneten die Wehrmänner die Oberfläche. Jetzt war zu erkennen, dass in der Dachfläche wohl ein Schwelbrand entstanden war. Verletzt wurde dadurch niemand. Auch das Haus scheint weiter bewohnbar. Dennoch entstand Sachschaden von rund 20.000 Euro. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Ursache des Brandes auf. Diese Ermittlungen dauern noch an. Derzeit ist eine Selbstentzündung nicht auszuschließen.

Anzeige
x

Check Also

Gleitschirmflieger

Pfronten: Gleitschirmflieger fällt auf den Boden

Am 14.06.2019 stürzte im dem Nachmittagsstunden ein 26-Jähriger am Breitenberg mit seinem Gleitschirm ab. Der junge Mann setzte zu seinem dritten Flug an und fiel ...

adac rettungshubschrauber ulm christoph 22

Laupheim: Mit Kopfhörer aber ohne Helm – Radler wird schwer verletzt

Ohne Helm und Gehör war ein Fahrradfahrer am Freitag, den 14.06.2019, in Laupheim in einen Unfall verwickelt. Der 33-Jährige radelte gegen 20.00 Uhr die Zeppelinstraße ...