Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Niederraunau: Zwei Totalschäden bei Verkehrsunfall
Rettungswagen Heck
Symbolfoto: Mario Obeser

Niederraunau: Zwei Totalschäden bei Verkehrsunfall

Am 15.02.2019, gegen 16.00 Uhr, kam es in Niederraunau, auf einer Kreuzung zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten.
Eine 41-jährige Pkw-Fahrerin wollte mit ihrem Fahrzeug von der Straße Gehrenwäschen geradeaus in die Straße Vogelgehau fahren. Beim Überqueren der vorfahrtsberechtigten Mindelzeller Straße übersah sie einen Orts auswärts fahrenden Pkw. Direkt auf der Kreuzung ereignete sich schließlich der Zusammenstoß. Hierbei wurden die Beifahrerin der Unfallverursacherin sowie der Fahrer des zweiten Pkw leicht verletzt. Letzterer musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden.

An beiden Pkw entstand ein Totalschaden, die Gesamtschadenssumme beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Neben dem Rettungsdienst war die Polizeiinspektion Krumbach zur Unfallaufnahme vor Ort.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Front

Jettingen-Scheppach: Links abbiegendes Fahrzeug stößt mit Pkw zusammen

Zu einem Unfall beim Linksabbiegen kam es am Mittwoch, 18.09.2019, gegen 07.30 Uhr in der Messerschmittstraße in Scheppach. Ein Servicefahrzeug des Autobahnbetreibers fuhr mit langsamer ...

Festnahme

Höchstädt: Sohn randaliert im Drogenrausch

Weil er im Drogen- und Alkoholrausch in seinem Elternhaus randalierte wurde am 19.09.2019 gegen 19.30 Uhr die Polizei nach Höchstädt, in den östlichen Stadtteil gerufen. ...