Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Zeugen gesucht: Unfallfluchten in Dillingen und Lauingen
Unfallflucht Zeugen gesucht
Die Polizei sucht nach Hinweise zu einem unfallflüchtigem Fahrzeug. Foto: Mario Obeser

Zeugen gesucht: Unfallfluchten in Dillingen und Lauingen

Am Montag, den 18.02.2019, verursachten zwei derzeit unbekannte Fahrzeugführer in Dillingen und Lauingen einen Unfall und fuhren dann davon, ohne sich zu kümmern.

Dillingen. Zwischen 15.30 Uhr und 16.30 Uhr wurde ein weißer VW T 5, der auf dem Parkplatz am Dillinger Krankenhaus in der Ziegelstraße abgestellt war, im Bereich der Fahrertür beschädigt. An der Tür entstanden Kratzer und Eindellungen. Der Sachschaden wird mit etwa 2000 Euro angegeben. Der Unfallverursacher flüchtet von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Lauingen. Gegen 18.10 Uhr prallte ein 12 jähriger Bube mit seinem Fahrrad gegen eine geöffnete Beifahrertüre. Zuvor hatte der Fahrer eines roten Kleinwagens an der Herzog-Georg-Straße auf Höhe der 60er Hausnummern angehalten und war dabei mit der rechten Fahrzeughälfte auf dem dortigen Gehweg gestanden, als der Beifahrer die Türe öffnete und den herannahenden Jungen übersah.

Der Junge war nach dem Sturz sofort wieder aufgestanden und flüchtete von der Unfallstelle, obwohl der Fahrer des Pkws ihm helfen wollte. Erst verspätet meldete sich der Junge bei der Polizei.

Die Polizei Dillingen bittet Zeugen und den Fahrer des unfallbeteiligten Fahrzeugs sich unter der Telefonnummer 09071/56-0 zu melden.

Anzeige
x

Check Also

ADAC Rettungshubschrauber in der Luft

Jettingen-Scheppach: Mann stürzt auf Baustelle in die Tiefe

Auf der Baustelle eines Einfamilienhauses in der Grottenaustraße wurde Freitagnachmittag, den 18.10.2019, ein 60-jähriger Mann schwer verletzt. Er stürzte vom Zwischenboden des Dachstuhls etwa 2,5 ...

Frau Telefon Telefonieren

Günzburg: Anrufe von falschen Polizeibeamten

Am 17.10.2019, gegen 21.30 Uhr, erhielten wieder einmal mehrere Bürger aus dem Raum Günzburg Anrufe von sogenannten falschen Polizeibeamten. Die Täter äußerten am Telefon unter ...