Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Oberhausen: Sattelzug beschädigt beim Wenden Verkehrszeichen
Blaulicht, Blaulichter,
Symbolfoto: Mario Obeser

Oberhausen: Sattelzug beschädigt beim Wenden Verkehrszeichen

Weil ein Sattelzug am 21.02.2019 bei Oberhausen, bei einem Wendemanöver, ein Verkehrszeichen beschädigte und dann davon fuhr, sucht die Polizei nun Zeugen.
Ein unbekannter Sattelzugfahrer befuhr am Donnerstag gegen 19.55 Uhr die Bundesstraße 17 in südlicher Richtung. An der Ausfahrt Holzweg verließ er die B17, wendete auf der Überführung und fuhr erneut auf die Bundesstraße 17 in nördliche Richtung auf. Bei diesem Wendemanöver beschädigte der Sattelzug mit dem bekannten Teilkennzeichen (Ortsangabe nicht bekannt) möglicherweise mit den Folgebuchstaben HH (Zahlen ebenfalls nicht bekannt) ein Verkehrszeichen und verursachte einen Schaden von ungefähr 1000 Euro.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Augsburg 5 unter Telefon 0821/323-2510 zu melden.

Anzeige
x

Check Also

Unfallflucht Zeugen gesucht

Neu-Ulm: Auf Parkplatz Pkw gestreift – Unfallflucht

Zu einer Unfallflucht kam es am Nachmittag des 24.08.2019, zwischen 15.00 Uhr und 15.30 Uhr, auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Neu-Ulmer Finninger Straße. ...

Alkohol Kontrolle Promille

Vöhringen: Radler fällt durch Fahrweise auf

Am Samstagabend, den 24.08.2019, fiel einer Streife der Polizeiinspektion Illertissen in der Ulmer Straße ein Fahrradfahrer mit einer unsicheren Fahrweise auf. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle ...