Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Autobahn 8: Pkw zwischen Kreuz Elchingen und Leipheim ausgebrannt
A8 Leipheim Pkw-Brand 23022019 5

Autobahn 8: Pkw zwischen Kreuz Elchingen und Leipheim ausgebrannt

Am Samstagabend bemerkte ein Autofahrer, der auf der A8 zwischen dem Kreuz Elchingen und Leipheim unterwegs war, die aufleuchtende Motorstörleuchte und hielt auf dem Standstreifen an.
Dort bemerkte er eine Rauchentwicklung und verständigte die Feuerwehr. Bis die kurz nach 18.35 Uhr alarmierte Feuerwehr Leipheim an der Einsatzstelle eintraf, stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Trotz des raschen eingreifen brannte der Pkw vollständig aus. Der Fahrer blieb unverletzt.

Die Feuerwehr sperrte die Standspur und den rechten Fahrstreifen der betroffenen Richtungsfahrbahn in Fahrtrichtung München bis das vollständig ausgebrannte Wrack abgelöscht und von einem Abschleppdienst aufgeladen und abtransportiert wurde. Eine Streife der Autobahnpolizei Günzburg war vor Ort. Es kam zu keinen nennenswerten Behinderungen.

Anzeige
x

Check Also

Windunfall -Urheber-Maren

Bibertal: Reh läuft vor Pkw und wird erfasst

In Bibertal war es am 22.07.2019 zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Reh gekommen. Gegen 05.55 Uhr befuhr ein 33-jähriger Autofahrer mit seinem ...

Kelle Kontrolle

Günzburg: Autofahrer mit falschem Händlerkennzeichen unterwegs

Eine Streife Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm unterzog am 22.07.2019 auf der Autobahn 8 einen Pkw einer Verkehrskontrolle. Gestern in den Mittagsstunden kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf ...