Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Memmingen: Mehrere Diebstähle – Zeugen gesucht
Symbolfoto: Mario Obeser

Memmingen: Mehrere Diebstähle – Zeugen gesucht

Freitagmittag, am 22.02.2019, kurz nach 14.00 Uhr, schlug die akustische Warnanlage des Drogeriemarktes in der Woringer Straße an, als ein Mann aus dem Markt gerannt war.
Zunächst rannte der Mann sofort vom Laden weg, wenig später auch noch eine Frau. Eine Angestellte versuchte zwar noch, einen der beiden einzuholen, was jedoch keinen Erfolg hatte. Ein anderer Passant wurde auch auf die Wegrennenden aufmerksam und konnte sich Personenbeschreibungen merken.

Der Mann war hellhäutig und hatte sehr kurze Haare. Er war bekleidet mit einem dunklen Kapuzenpulli und einer dunklen Hose. Außerdem trug er ein Smartphone bei sich.

Die Frau war ebenfalls hellhäutig und hatte lockige und zusammengebundene schulterlange Haare. Sie war bekleidet mit einer dunklen Jacke und trug eine Brille und ein Smartphone bei sich.

Polizei stellte Pkw der flüchtigen Diebe sicher
Die Beamten der Memminger Polizei wurden im Rahmen der Ermittlungen auf einen grünen Opel Vectra aufmerksam, welcher wahrscheinlich zuvor von den beiden Unbekannten benutzt wurde. Er war mit polnischen Kennzeichen auf dem Parkplatz des Marktes abgestellt und unverschlossen. Darin fanden die Beamten Gebrauchsartikel und Lebensmittel, die aus dem naheliegenden Discounter in derselben Straße stammen und wahrscheinlich gestohlen wurden. Der Pkw wurde zur Spurensicherung sichergestellt.

Mit welchem Wert das Diebesgut aus dem Discounter beziffern lässt, ist derzeit noch unklar. Nicht bekannt ist momentan die Beute aus dem Drogeriemarkt.

Hinweise gesucht
Die Polizei Memmingen bittet unter der Rufnummer 08331/100-0 um Hinweise. Wem sind die beiden Unbekannten und deren Pkw am Freitag aufgefallen?

Anzeige