Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Dischingen: Ape kippt beim Abbiegen um
Notarzt NEF Rettungsdienst
Symbolfoto: Mario Obeser

Dischingen: Ape kippt beim Abbiegen um

Schwere Verletzungen zog sich am Mittwoch, den 27.02.2019, ein Mopedfahrer in Dischingen zu.
Der 48-Jährige war mit seiner Piaggio Ape in Eglingen in der Straße “Im Bühl” unterwegs. Er wollte nach rechts in den Ochsenweg abbiegen. Hierbei kippte das Gefährt und blieb auf der linken Seite liegen. Ersthelfer kümmerten sich um den Verletzten. Der Rettungsdienst brachte den Mann mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 500 Euro.

Anzeige
x

Check Also

ADAC Rettungshubschrauber in der Luft

Jettingen-Scheppach: Mann stürzt auf Baustelle in die Tiefe

Auf der Baustelle eines Einfamilienhauses in der Grottenaustraße wurde Freitagnachmittag, den 18.10.2019, ein 60-jähriger Mann schwer verletzt. Er stürzte vom Zwischenboden des Dachstuhls etwa 2,5 ...

Blaulicht Einsatzfahrzeug

Mödingen: Verkehrsunfall mit Sachschaden beim Abbiegen

Am Freitag, 18.10.2019, gegen 13.35 Uhr kam ein 20-Jähriger mit seinem VW aus dem Wiesweg in Mödingen und wollte an der Einmündung zur Ziegelstraße in ...