Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Ursberg: Auf der B300 über Kreisverkehr gefahren
Symbolfoto: Mario Obeser

Ursberg: Auf der B300 über Kreisverkehr gefahren

Am Freitag, 01.03.2019, ereignete sich auf der Bundesstraße 300, Höhe Ursberg, gegen 02.25 Uhr ein Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von etwa 3.200 Euro.
Ein 27-Jähriger, offensichtlich ortsunkundiger Pkw-Fahrer, befuhr zur Unfallzeit die B 300 in Richtung Thannhausen. Höhe Ursberg wurde er vom dort neu gebauten Kreisverkehr überrascht und überfuhr diesen. Hierbei entstand am Pkw ein Schaden von rund 3.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Anzeige
x

Check Also

Ein Täter hat ein Nageleisen in der Hand.

Burgau: Einbrecher dringt in Wohnhaus im Flurweg ein

Am vergangenen Mittwoch, 13.11.2019 wurde bei der Polizeiinspektion Burgau ein Einbruch in ein Einfamilienhaus im Flurweg in Burgau mitgeteilt. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass ...

Schwabmünchen: Versuchter Einbruch in Firma – Hinweise gesucht

In der Nacht vom Dienstag, 12.11.2019 auf den Mittwoch, 13.11.2019, wurde in der Zeit von 16.30 bis 07.10 Uhr versucht, in eine Firma in der ...