Home » Blaulicht-News » News Raum Göppingen » Geislingen: Mann fällt beim Anfahren aus Kleinbus
Rettungswagen Retter Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Geislingen: Mann fällt beim Anfahren aus Kleinbus

Mit leichten Verletzungen musste ein junger Mann am Freitag, den 01.03.2019, von Geislingen ins Krankenhaus.
Der 27-Jährige war zusammen mit anderen Männern in einem Kleinbus unterwegs. Die Gruppe hielt kurz nach 15.00 Uhr in der Schillerstraße an. Als sie weiterfahren wollten, bemerkte der 27-Jährige, dass die Schiebetür nicht richtig verschlossen war. Er stand auf und wollte die Tür schließen. In diesem Augenblick fuhr der Fahrer los. Die Tür fiel zurück und riss den 27-Jährigen mit. Er stürzte auf die Straße. Mit leichten Kopfverletzungen musste er vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren werden. Dorthin brachte ihn der Rettungsdienst. Die Polizei ermittelt jetzt gegen den 24-Jährigen, der am Steuer des Kleinbusses saß. Ihn erwartet eine Anzeige.

Hinweis der Polizei: “Wer ein Fahrzeug führt, hat dafür zu sorgen, dass das Fahrzeug und die Besetzung vorschriftsmäßig sind und dass die Verkehrssicherheit des Fahrzeugs durch die Ladung oder die Besetzung nicht leidet”, sagt die Straßenverkehrsordnung. Der Fahrer ist also für die Insassen mit verantwortlich. Damit alle sicher ankommen.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug mit Frontblitzer

Lechhausen: Zwei Fahrzeuge teils ausgebrannt

Am Sonntag, 13.10.2019, 23.40 Uhr, stellte ein 49-jähriger Zeuge Feuer im Frontbereich eines in Lechhausen, in der Kulturstraße, abgestellten Pkw fest und alarmierte daraufhin die ...

Religion Kreuz

Augsburg: 44-Jährige stört Messe im Dom

Am Sonntag 13.10.2019, gegen 09.30 Uhr kam es während der Messe im Augsburger Dom zu einem Zwischenfall. Eine 44-jährige Frau stellte zunächst ihre beiden Taschen ...