Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Heidenheim: Abgelehnter Mann prügelt auf Klinikpersonal ein
Krankenhaus im Flur Alltag
Symbolfoto: © VILevi - Fotolia

Heidenheim: Abgelehnter Mann prügelt auf Klinikpersonal ein

Ein Mann wollte am 02.03.2019 im Krankenhaus Heidenheim aufgenommen werden. Nachdem es keinen Grund dafür gab und er gehen sollte, schlug dieser auf zwei Krankenschwestern ein.
Am Samstag, gegen 03.30 Uhr, erschien ein 23-jähriger Mann in der Zentralen Notaufnahme. Der Wohnsitzlose klagte über Kreislaufbeschwerden und strebte eine stationäre Aufnahme im Krankenhaus an. Er wurde durch den Arzt untersucht. Eine Aufnahme wurde durch den Arzt abgelehnt, da kein medizinischer Grund dafür vorlag. Das gefiel dem Mann nicht und er weigerte sich zu gehen. Zwei Krankenschwestern wollten den Mann zum Ausgang begleiten. Der Obdachlose schlug dann auf die beiden ein. Der Randalierer wurde zu Boden gebracht und so der gerufenen Polizei übergeben. Nach einer Haftfähigkeitsprüfung wurde der Mann in Gewahrsam genommen und durfte dann statt im Krankenhaus, bei der Polizei in einer Zelle übernachten.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen mit Blaulicht

Altenstadt: Mit Leichtkraftrad über Kreisverkehr gefahren

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Leichtkraftrad fahrenden Rentner war es am 17.08.2019 bei Altenstadt gekommen. Am Samstag, gegen 11.15 Uhr, fuhr ein 86-jähriger Mann mit ...

Bremspedal Bremse

Sonthofen: Auf Wertstoffhof gegen Pkw gerollt und gegen Container gefahren

Beim Entladen seines Pkw in der 1. Etage des Wertstoffhofes in Sonthofen machte sich, nach Angaben des Fahrzeuglenkers, sein Pkw selbständig. Dieser rollte zurück und ...