Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Dinkelscherben: Frau geht zwischen Hunde und wird gebissen
Blut Mullbinde bmf-foto_de – Fotolia
Symbolfoto: bmf-foto_de - Fotolia

Dinkelscherben: Frau geht zwischen Hunde und wird gebissen

Bereits am Donnerstag, den 28.02.2018, trafen in Dinkelscherben an der Wilhelm-Wörle-Straße zwei Spaziergänger mit ihren angeleinten Hunden aufeinander.
Eine 60-Jährige konnte ihren Schäferhund nicht zurückhalten. Dieser ging auf den Dackel los und attackierte diesen.  Die 49-jährige Besitzerin des Dackels ging dazwischen und wurde von dem Schäferhund in die Hand gebissen. Diese Verletzung musste ärztlich behandelt werden.

Anzeige
x

Check Also

Fahrrad Radweg

Krumbach: Mountainbike aus Keller gestohlen

Zwischen 18.08.2019, 01.00 Uhr und 19.08.2019, 23.00 Uhr, wurde aus dem Gemeinschaftskeller eines Anwesens in der Jochnerstraße in Krumbach ein Mountainbike entwendet. Das schwarz-rote Fahrrad ...

Blaulicht Polizeifahrzeug

Bad Wörishofen: Zaun durch unbekannten beschädigt

Von Anfang August bis jetzt wurde in Bad Wörishofen ein Feld des Stabmattenzaunes an der Berufsschule Bad Wörishofen in der Oststraße beschädigt. Vermutlich kletterte der ...