Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Mödingen: Über verlorenes Metallrohr gefahren
Blaulicht Balken Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

Mödingen: Über verlorenes Metallrohr gefahren

Die Polizei Dillingen sucht den Verlierer eines Metallrohr, durch das am 28.02.2019 bei Mödingen ein Pkw beschädigt wurde.
Gegen 19.30 Uhr befuhr eine 58-jährige Pkw-Lenkerin die Kreisstraße 4 bei Mödingen und überfuhr auf Höhe vom Kloster Maria Medingen ein auf der Straße befindliches, 70 cm langes, gebogenes Metallrohr. Hierbei wurde der Unterboden des Fahrzeugs beschädigt. Der Schaden wird auf 400 Euro beziffert. Nach bisherigen Erkenntnissen könnte das Rohr von einem Holzpellets-Fahrzeug stammen. Sachdienliche Hinweise zum Verlierer des Rohres werden von der Polizei unter der Telefonnummer 09071/560 entgegengenommen.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Spreizer

Elchingen/A8: Totalschaden nach Aquaplaning-Unfall

Bei einem Unfall am Dienstagabend, 20.08.2019, auf der A 8 bei Elchingen wurden zwei Personen verletzt. Den Gesamtschaden gibt die Autobahnpolizei Günzburg mit rund 18.000 ...

Rettungswagen und Notarzt Einsatz

Memmingen: Radfahrerin in falscher Richtung unterwegs – eine Schwerverletzte

Eine Fahrradfahrerin, die als Geisterradlerin in Memmingen, am 20.08.2019 unterwegs war, der ursachte einen Unfall mit einer Schwerverletzten. In den späten Nachmittagsstunden des Dienstag, befuhr ...