Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Besuch des Schalenggenrennens endet nach Schlag im Krankenhaus
Rettungswagen Nacht Einsatz
Symbolfoto: Mario Obeser

Besuch des Schalenggenrennens endet nach Schlag im Krankenhaus

Ein 30-jähriger Besucher des Schalenggenrennens in Pfronten-Kappel, wurde in der Nacht des 02.03. auf 03.03.2019, gegen 22.00 Uhr, Opfer eines hinterhältigen Angriffs.
Dieser war gerade im Gespräch mit einem anderweitigen Besucher, als der 30-jährige plötzlich und unvermittelt von hinten durch einen unbekannten Täter in die Rippen geschlagen wurde. Er musste mit dem Rettungswagen vorsorglich ins Krankenhaus Pfronten verbracht werden. Von dem Besucher mit dem der 30-jährige im Gespräch war ist ebenso nichts bekannt. Dieser oder Zeugen die den Vorfall beobachten konnten, bittet die Polizei Füssen sich unter der Telefonnummer 08362/91230 zu melden.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht auf PKW

Augsburg: Von Kopfnuss bis Fußtritte bei Auseinandersetzungen

Die Polizei musste in Augsburg am 21.07.2019, in den Morgenstunden, zu zwei Einsätzen wegen handgreiflicher Streitigkeiten fahren. Auf „offener Straße“ wollte am Sonntag gegen 01.30 ...

Fahrrad Schloss

Günzburg: Fahrrad nach Diebstahl wieder zurück gebracht

Am Samstag, gegen 15.00 Uhr, stellte eine Dame ihr Fahrrad für lediglich ein paar Minuten in der Friedhofstraße ab. Als sie zurückkehrte, befand sich das ...