Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Vater stielt Geburtstagsgeschenk für seinen Sohn
Blaulicht auf PKW
Symbolfoto: Mario Obeser

Senden: Vater stielt Geburtstagsgeschenk für seinen Sohn

Als schlechtes Vorbild zeigte sich am 02.03.2019 ein Vater in Senden, als der beim Diebstahl erwischt wurde. Der Grund für den Diebstahl macht die Angelegenheit nicht besser.
Gegen Nachmittag wurde ein 45-jähriger in einem Möbelgeschäft in der Ulmer Straße von einem Ladendetektiv dabei beobachtet, wie dieser eine LED-Beleuchtungseinheit in seine Jackentasche steckte. Im Anschluss daran wollte der 45-jährige das Möbelgeschäft ohne die Ware zu bezahlen verlassen. Hierbei wurde er von dem Ladendetektiv auf den Diebstahl angesprochen und bis zum Eintreffen der Polizei in das Mitarbeiterbüro gebeten.

Im Rahmen der Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass der Täter die LED-Beleuchtungseinheit für seinen minderjährigen Sohn, welcher sich mit in dem Möbelgeschäft befand, als Geburtstagsgeschenk stehlen wollte. Der Sohn wusste nichts von dem Diebstahl. Des Weiteren konnte durch die Beamten ermittelt werden, dass der 45-Jährige über genügend Barmittel verfügte um die gestohlene Ware auf dem legalen Weg zu erwerben. Den 45-jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl und einen Minuspunkt in Sachen „schlechtes Vorbild“.

Anzeige
x

Check Also

Unfallflucht Zeugen gesucht

Neusäß: Unfallflucht in der Karlsbader Straße

Zwischen Dienstagabend, dem 20.08.2019 und dem 22.08.2019, etwa 17.30 Uhr, fuhr ein Unbekannter gegen das Fahrzeug des 53-jährigen in Neusäß. Der Verursacher flüchtete, wobei er ...

Sprayer sprüht schmierereinen

Neu-Ulm: Zeugen zu mehreren Farb-Schmierereien gesucht

Die Polizei in Neu-Ulm sucht Hinweise zu mehreren Schmierereien. Hier entstanden Sachschäden von insgesamt rund 3.000 Euro. In der Nacht auf den 21.08.2019 besprühte ein ...