Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Fischen: Von der B19 abgekommen und gegen Baum geprallt
Notarzt im Einsatz Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Fischen: Von der B19 abgekommen und gegen Baum geprallt

Vergangene Nacht kurz vor Mitternacht, am 03.03.2019, ereignete sich auf der Bundesstraße 19 ein Verkehrsunfall, bei dem ein 29-jähriger Mann schwer verletzt wurde.
Der Autofahrer war in Richtung Oberstdorf unterwegs, als er in Höhe des dortigen Freibades nach rechts von der Fahrbahn abkam, einen Baum streifte und mit der rechten Pkw-Seite mit einem gleich dahinterstehenden Baum kollidierte. Das Fahrzeug überschlug sich und kam dann auf der Gegenfahrbahn zum Stehen.

Durch die Ersthelfer wurde der Fahrer neben zweiten Baum liegend angetroffen. Er wurde vom Rettungsdienst mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Eine Überprüfung der Fahrtüchtigkeit verlief ohne Auffälligkeiten. Es entstand ein Schaden von 1.000 Euro.

Anzeige
WhatsApp chat