Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Biberberg/Ichenhausen: Nach Streifzusammenstoß einfach weitergefahren
Die Polizei sucht nach Hinweise zu einem unfallflüchtigem Fahrzeug. Foto: Mario Obeser

Biberberg/Ichenhausen: Nach Streifzusammenstoß einfach weitergefahren

Nach einem Streifzusammenstoß am 03.03.2019 bei Biberberg machte sich der Unfallverursacher aus dem Staub und wird nun gesucht.
Gestern gegen 11.00 Uhr fuhr ein 49-jähriger Pkw-Fahrer auf der Staatsstraße 2022 aus Richtung Biberberg kommend in Richtung Ichenhausen. Hierbei kam diesem ein Pkw entgegen, welcher teilweise auf der Fahrbahn des 49-Jährigen fuhr. Trotz eines Ausweichmanövers konnte der 49-Jährige einen Streifzusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Fahrer des entgegengekommenen Pkw setzte seine Fahrt nach dem Unfall fort und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Pkw des 49-Jährigen entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Zeugen, die Angaben zu dem bislang unbekannten Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefon 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Anzeige
x

Check Also

Polizei Dienststelle Blaulicht im Einsatz

Weißenhorn: Neunjährige Schülerin von Autofahrer angesprochen und gelockt

Am Montag, den 11.11.2019, gegen 14.00 Uhr, befand sich eine 9-jährige Grundschülerin in Weißenhorn auf dem Nachhauseweg. Hier wurde sie von einem Autofahrer angesprochen. Als ...

Bobingen: Zwei Fahrzeuge kommen nach Unfall von der Fahrbahn ab

Zwei Fahrzeuge waren am 10.11.2019 bei einem Verkehrsunfall bei Bobingen beteiligt. Den Führerschein des Unfallverursachers stellte die Polizei sicher. Am Sonntag befuhr ein 66-jähriger Mann ...